10.08.2017

FC St. Pauli verlängert mit Ryo Miyaichi

Hamburg. Zweitligist FC St. Pauli hat den derzeit verletzten japanischen Nationalspieler Ryo Miyaichi vorzeitig weiter an sich gebunden. Der FC »ein wichtiges Zeichen gesetzt« und den am Saisonende auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2019 verlängert. Dies teilte der Verein Mittwoch mit.

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken