09.09.2017

SC schlägt Altona

Fußball

Der SC Weiche Flensburg 08 in der Saison 2017/18. (Foto: Sebastian Iwersen)

Flensburg. Im vierten Heimspiel der Saison ist der SC Weiche Flensburg 08 unbesiegt geblieben. Eine Woche nach der Niederlage in Rehden kehrte die Mannschaft von Trainer Daniel Jurgeleit in die Erfolgsspur zurück und bezwang Altona 93 mit 2:0 (1:0). Damit kletterte der SC in der Tabelle vorerst auf Rang drei.

Dominic Hartmann (24.) brachte die Hausherren mit einem Linksschuss in Führung. Vorausgegangen war eine kurze ausgeführte Ecke die Altona nicht aus dem Strafraum bekam. Bei Dauerregen wählte Hartmann das richtige Rezept und zog einfach mal ab.

Das 2:0 erzielte Fabian Arndt (53.) nach Hereingabe von René Guder von der rechten Seite. Insgesamt war es ein verdienter Sieg. Die Hausherren agierten zunächst mit vielen langen Bällen und kamen nur schwer ins Spiel. Sie ließen aber bis auf zwei ungefährliche Distanzschüsse des Gegners nichts zu und standen in der Abwehr sicher.


Ruwen Möller

SC Weiche Flensburg 08: Kirschke – Jürgensen, Paetow, Arndt (90. H. Ostermann), Empen (87. Wulff), Meyer (62. Drews), Walter, Guder, Hasanbegovic, Ebot-Etchi, Hartmann
Altona 93: Du Preez – Aniteye (76. Kunter), Correia Ca, Wachowski, Hosseini, Brisevac, Holz, Novotny, Strode, Schultz, Edeling (63. Hinze)
Schiedsrichter: Potiyenko
Zuschauer: 641

Weitere Informationen folgen an dieser Stelle und am Montag in der gedruckten Ausgabe von Flensborg Avis.

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken