10.10.2017

SdU-Teams kompakt: Zweimal zweistellig

Fußball

SdU-Teams kompakt. (Grafik: Kay Ohlsen)

Das vergangenen Wochenende war von Spielausfällen geprägt. Nur zwei SdU-Teams waren im Einsatz. Beide allerdings in großer Torlaune.


Flensburg. Aufgrund des Schlechten Wetters konnte lediglich zwei Partien mit SdU-beteiligung angepfiffen werden. In der Kreisklasse B-N1 spielte der IF Stjernen Flensborg III an der heimischen Brahmsstraße einen sicher 10:2-Heimsieg ein. Auch die Frauen vom IF Stjernen konnten in ihrem Heimspiel einen ungefährdeten 10:1-Kantersieg bejubeln.
Die Mannschaft vom IF Stjernen Flensborg III erwartete den TSV Rundhof Esgrus. Da sich die Gäste momentan im Tabellenkeller befinden, lag die Favoritenrolle deutlich bei den Gastgebern aus Flensburg. Stjernen gelang mit einem Doppelschlag ein guter Start. Zunächst traf Jan Schulz in der 13. Spielminute und nur eine Minute später traf Lasse Hadsund-Andersen zum 2:0. Die Hausherren spielten weiter nach vorne und konnte mit einer 5:1-Pausenführung beruhigt in die Kabine gehen.

Im zweiten Abschnitt der Partie beließen die Stjernen-Akteure es allerdings beim Nötigsten. Doch auch mit angezogener Handbremse konnten sich die Gastgeber weiterhin gute Chancen herausspielen und noch das ein oder andere Tor erzielen. Den Schlusspunkt der Partie setzte der eingewechselte Sebastian Knuth, der quasi mit dem Schlusspfiff das 10:2 erzielte. Nach dem Spiel sagte Stjernen-Verteidiger Thomas Knuth: »es war eine durchschnittliche Leistung von uns gegen einen heute schwachen Gegner.«
IF Stjernen Flensborg III: Pirrwitz - Thomas Knuth (70. Seemann), Weigelt, Wilke, Hedtkamp- Schulz, von Diczelski, Hadsund-Andersen, Mattern (27. Ollroge) - Hudemann(46. Clausen), Henningsen (75. Sebastian Knuth).
TSV Rundhof Esgrus: Hansen- Staven, Ossipow, Jensen, Möller- Schiedemann, Wiebe (46. Fred Quade), Berndt, Jan Quade- Janz, Kretschmann (27. Da Ros).
Tore: 1:0 Schulz (13.), 2:0 Hadsund-Andersen (14.), 3:0 Henningsen (20.), 4:0 Henningsen (33.), 5:0 Henningsen (34.), 5:1 Jan Quade (36.), 6:1 Thomas Knuth (49.), 6:2 Janz (59.), 7:2 Weigelt (69.), 8:2 Ollroge (83.), 9:2 Sebastian Knuth (86.), 10:2 Sebastian Knuth (90.).
Schiedsrichter: Finn Perlow

Kreisliga Nord West Frauen:

IF Stjernen Flensborg – SG Langenhorn-Enge II: 10:1 (5:0)
IF Stjernen Flensborg:
Otto - Petersen, Ostermaier, Jürgensen, Wintschel - Stach, Riedel, Horodyski, Diekmann- Heinecke, Jürgensen.
Tore: 1:0 Stach (1.), 2:0 Heinecke (9.), 3:0 Stach (20.), 4:0 Wentschel (22.), 5:0 Riedel (40.), 6:0 Wentschel (57.), 6:1 Hensen (60.), 7:1 Schröter (ET) (65.), 8:1 Stach (75.), 9:1 Stach (76.), 10:1 Jürgensen (90.).
Schiedsrichter: Christian Rasmussen


Nils Wiesner

Vermarktung: