Mein FL-ARENA

14.06.2017

SG-Stars endgültig bei der EM

Handball

Flensburg. Es war nur noch Formsache, aber jetzt sind auch die letzten Zweifel beseitigt. Dänemark hat sich für die Europameisterschaft 2018 in Kroatien qualifiziert. Mit 36:24 (18:10) gewannen die Dänen um die beiden Flensburger Rasmus Lauge und Anders Zachariassen gegen Holland und sicherten sich somit endgültig das EM-Ticket. Am Sonntag (ab 20 Uhr/TV2) trifft Dänemark im letzten Quali-Spiel in Kolding auf Lettland.

Schweden mit SG-Spieler Jim Gottfridsson (1 Tor) und Neuzugang Simon Jeppsson unterlag Montenegro mit 24:28. Die Niederlage ist allerdings zu verschmerzen, da die Skandinavier bereits vor dem Spiel qualifiziert waren.
Titelverteidiger Deutschland sicherte sich mit einem 29:26 in Portugal den Gruppensieg. Auch das DHB-Team war bereits vorn Anpfiff durch.

Ebenfalls in Kroatien dabei ist Weltmeister Frankreich nach einem 26:25-Erfolg in Litauen. Flensburgs Kentin Mahé war mit sechs Treffern bester Torschütze der Franzosen. Ebenfalls auf einem guten Weg ist Norwegen um SG-Zugang Magnus Rød. Das Team von Trainer und Ex-SGer Christian Berge siegte mit 43:27 in Belgien. Am Sonnabend (19.30 Uhr) können die Norweger im Heimspiel gegen Litauen alles klar machen.


Ruwen Möller

Vermarktung: