27.11.2017

Slesvig IF war chancenlos gegen den Tabellenführer

Handball SH-Liga Frauen

Heides Jule Behnke nimmt ihre SIF-Gegenspielerin hart ran. (Fotos: Lars Salomonsen)

Schleswig. »Wir haben Heide vor der Saison zum Favoriten erkoren und jetzt wissen wir, dass wir richtig lagen«, sagte Marco Hessel, Trainer von Slesvig IF, am Sonntagabend. 


Seine Drittliga-Damen empfingen den Tabellenführer vom MTV Heide und unterlagen in der Schleswig-Holstein-Liga mit 27:35 (14:17). Die Gäste führten 1:0 und gaben die Führung nicht mehr aus der Hand. Nach einer Viertelstunde konnten sie bereits ein kleinen Vorsprung erspielen und führten mit 10:6. Obwohl Melanie Puttins in der 36. Minute auf 16:18 verkürzte, ließen die Heide-Spielerinnen nichts anbrennen und führten in der 50. Minute wieder mit 27:21. 

SIF versuchte viel in Angriff und Abwehr, fand aber nicht die richtige Lösung, um noch einmal zu verkürzen. Der Tabellenführer gewann verdient mit 35:27 und bleibt deswegen auch weiter Spitzenreiter in der Schleswig-Holstein-Liga. »Wir haben uns vorne Chancen erspielt und ja auch immerhin 27 Tore geworfen. Nachher haben wir zum einen die Konzentration etwas verloren und zum anderen mit sieben Feldspielern gespielt. Da haben wir dann den einen oder anderen Konter kassiert«, fasste Hessel kurz zusammen. Trotz der Niederlage bleibt SIF mit 15:7 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz.


Grit Jurack 

Slesvig IF: Christiansen, Kasischke- von Ramm, L. Thede 3, Mitzkus, Puttins 9, J. Thede 2, Clausen 6, A. Thede 2, Wiebe 1Schiedsrichter:Römer, RöderZuschauer:120

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Aufstellungen

Slesvig IF

Noch keine Aufstellung angelegt.

MTV Heide

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)