06.12.2017

THW Kiel holt den Isländer Kristjansson

Neuzugang

Kiel. Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel hat zur kommenden Saison den isländischen Nationalspieler Gisli Thorgeir Kristjansson verpflichtet. Der 18-Jährige, der derzeit noch für den isländischen Erstligisten FH Hafnarfjördur spielt, unterschrieb einen am 1. Juli 2018 beginnenden Dreijahresvertrag, teilte der THW am Mittwoch mit. 

»Er ist eines der größten Talente Islands«, sagte der isländische THW-Trainer Alfred Gislason über den Rechtshänder. Der 1,91 Meter große und 90 Kilogramm schwere Rückraumakteur Kristjansson entstammt einer Handballer-Familie: Mutter Thorgerdur Katrin Gunnarsdottir war Nationalspielerin, Vater Kristjan Arason war als Spieler unter anderem deutscher Meister mit dem VfL Gummersbach und gilt auch dank seiner 1123 Tore in 245 Länderspielen als isländische Handball-Legende. Kristjansson selbst debütierte am 26. Oktober beim 31:29 gegen Schweden in der isländischen A-Nationalmannschaft.
(dpa)

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken