10.01.2018

TSV Nord kämpft um Final 4-Ticket

Handball

TSV Nord Harrislee 2017/2018. (Foto: Lars Salomonsen)

Harrislee. Die Vorzeichen sind eindeutig. Die Handballerinnen vom TSV Nord Harrislee gehen am Donnerstag (Anwurf 20 Uhr) als klarer Favorit ins Viertelfinale um den HVSH-Pokal bei der HSG Kiel/Kronshagen. 


Der »Nordexpress« um Trainer Herluf »Shorty« Linde ist momentan Tabellen-Vierter der 3. Liga. Vierter sind auch die Gastgeberinnen, allerdings eine Etage weiter unten in der Frauen-Oberliga. Der Gewinner des Spiels zieht in das Final 4 ein. 

Das haben die Drittliga-Frauen der HG OKT längst geschafft, die bekanntlich am 14. Dezember durch den souveränen 31-22-Erfolg beim SV Todesfelde/Leezen das Ticket lösten. Am Freitag (20.30 Uhr) spielt der TSV Alt Duvenstedt gegen den TSV Wattenbek II sein Viertelfinale aus. Am Mittwoch (nach Redaktionsschluss) duellierten sich Henstedt-Ulzburg und der Travemünde. 


mr

Vermarktung: