Teammanagerbericht: SG Mittelangeln

19.12.2017

Sieg mit dem Schlusspfiff

Kreisliga FL | Teammanagerbericht SG Mittelangeln

Unser letztes Ligaspiel des Jahres, bei der Vierten von Flensburg-Handewitt, gewannen wir mit 26:25 durch ein 7-Meter-Tor von Lucca.


In einer zeitweise fahrigen Partie, mit der der Schiedsrichter von Beginn an leider völlig überfordert war, entwickelte sich ein enges Spiel, das mit 13:12 für die Heimmannschaft in die Pause ging. Nach dem Seitenwechsel setzte sich die SG bis zur 42. Minute mit 17:15 ab. Eine Viertelstunde vor Schluss bekam Jan K. seine dritte Zweiminutenstrafe. Wir ließen uns davon aber nicht beirren und es ging weiter munter hin und her. Als die Gastgeber sich in der 57. Minute mit 24:22 absetzen konnten, sah es für uns schon nach der dritten Niederlage in Folge aus. Doch Jan C. und Lucca sorgten in den letzten drei Minuten mit jeweils zwei Toren, bei nur noch einem Gegentreffer, für den am Ende verdienten Auswärtssieg.

Zum Schluss sei noch erwähnt, dass nicht nur wir mit unseren Fans, sondern ebenfalls die Gastgeber und deren Zuschauer, über die mangelhafte Leistung des Schiris nur den Kopf schütteln konnten.

Am 19.12. um 20:15 Uhr geht es in der heimischen Halle in der zweiten Pokalrunde gegen Munkbrarup I.

Frohe Weihnachten allerseits und guten Rutsch. Wir freuen uns schon auf die Rückrunde.

Kommentieren