10.03.2018

6:3 und 5:0 - SC II und Kropp in Torlaune

Oberliga und Landesliga

Mannschaftsfoto des SC vor Saisonbeginn, damals noch mit Chefcoach Torsten Böker (mittlere Reihe, 2. von links)

Kiel. Freude beim Oberligisten SC Weiche Flenburg 08 II und dem Landesligisten TSV Kropp. Beide Teams feierten am Sonnabend auf nassem Geläuf klare Siege.

Die von Thomas Seeliger trainierten SC-Fußballer gewann bei Inter Türkspor Kiel hochverdient mit 6:3 (2:2). Tayfun Can (5.), Nicholas Holtze (11./62.), Marcel Cornils (50./68.) und Fabian Arndt (71.) besorgten die Tore.
Trainer Thomas Seeliger ärgerte sich allerdings darüber, dass seine Schützlinge trotz 2:0-Führung nach erst 11 Spielminuten sowie Chancen en masse »nicht früher den Sack zugemacht«, sondern den Gegner nochmal gleichziehen ließen.
Mit 36 Punkten nach 17 Spielen kletterte der SC II vorerst auf Platz zwei.

Horstinger-Gala

Kropps Trainer Dirk Asmussen. (Foto: Tim Riediger)

Beim 5:0 (4:0)-Triumph von Landesligist TSV Kropp beim TSV Altenholz sahen die rund 80 Zuschauer eine Lars Horstinger-Show. Dem Kropper gelangen drei der fünf Treffer. Das erste erzielte Rückkehrer Finn Langkowski (13.), das Vierte in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit Anton Merz.

Kropp ist mit 38 Punkten nach 17 Partien Zweiter hinter Gettorf (41/20). Altenholz ist Achter (27/19).
Die Husumer SV verlor das Verfolgerduell beim TSV Klausdorf mit 1:4 - Schleswig 06 ist nach dem 1:3 beim Osterrönfelder TSV weiter auf Talfahrt.

Mehr am Montag hier und in der gedruckten Flensborg Avis.
Marc Reese

Vermarktung:

Mehr zum Thema