23.09.2018

„Das Wichtigste ist, dass wir wieder die richtigen Spieler finden“

Hamburg. Für den Hamburger SV geht es in der 2. Bundesliga weiter Schlag auf Schlag. Nach dem Auswärtssieg am vergangenen Mittwoch, empfangen die Rothosen am Sonntag um 13:30 Uhr (ab 13:15 Uhr live im HSVnetradio) den SSV Jahn Regensburg im Volksparkstadion. Es ist das erste Mal, dass die beiden Teams in einem Pflichtspiel aufeinandertreffen. Für den HSV ist dies nach den Spielen gegen Sandhausen und Heidenheim bereits die dritte Pflichtspiel-Premiere in dieser Saison. Während der HSV vier von fünf Spielen zum Saisonstart gewann, konnte Jahn Regensburg erst einen Sieg in diesem Zeitraum einfahren. HSV-Trainer Christian Titz betont vor der Partie, dass man gegen jeden Gegner in der zweiten Liga auf der Hut sein müsse, insbesondere auch gegen Jahn Regensburg. Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel sagt Titz: „Die Mannschaft von Jahn Regensburg ist sehr unangenehm, spielt ein starkes Pressing und agiert sehr diszipliniert.“ Um die jüngst eroberte Tabellenführung erfolgreich zu verteidigen, benötigen die Hamburger abermals frische Kräfte und wache Köpfe, wie Titz erklärte: „Das Wichtigste ist, dass wir wieder die richtigen Spieler finden. Das klingt vielleicht wie eine Floskel, ist aber besonders in einer Englischen Woche eine Tatsache. Es gilt, bei unserer Kaderbreite und Qualität den richtigen Mix und die richtigen Entscheidungen zu finden. Ich hoffe, das gelingt uns weiter so gut, denn es ist nicht so einfach.“

red.

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken