20.06.2019

Zwei Neue für den SC Weiche Flensburg 08

Fußball

Liga-Geschäftsführer Harald Uhr (l.) hat gemeinsam mit SC Weiche Flensburg 08-Trainer Daniel Jurgeleit weitere Personalien für die kommende Saison eingetütet. Archivfoto

Flensburg.Der SC Weiche Flensburg 08 hat nach langer Zeit der Ruhe in dieser Woche ordentlich auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Nach Tayfun Can, Julian Stöhr, Angelos Argyris und Ture Blaue gesellt sich mit Fabian Graudenz von Drittliga-Absteiger Energie Cottbus ein weiterer Akteur zu der Mannschaft von der Flensburger Förde. Graudenz ist gebürtiger Hamburger, 27 Jahre alt und im Mittelfeld zu Hause. 

Damit aber noch nicht genug, gibt es fortan auch Verstärkung auf der Bank. Nach dem Wechsel vom bisherigen Co-Trainer Marc Peetz auf den Posten des sportlichen Leiters steht Trainer Daniel Jurgeleit fortan Klaus-Peter Nemet zur Seite. Der 65-Jährige kann dabei auf einen reichen Schatz an Erfahrung unter anderem bei St. Pauli, beim 1. FC Köln oder in Hoffenheim (als Co-Trainer von Holger Stanislawski) blicken.

Mehr hier und in der Flensborg Avis am Sonnabend!