Fußball

Ein Monat mehr für Mielitz

Ruwen Möller
26. Mai 2020, 10:02 Uhr

Sebastian Mielitz spielt vorerst weiter bei SønderjyskE. Foto: Lars Salomonsen

Hadersleben. Sein ursprünglicher Vertrag endete am 30. Juni diesen Jahres. Wie es danach für den ehemaligen Bundesliga-Torwart Sebastian Mielitz weitergehen würde, war bisher unklar. Jetzt ist zumindest ein weiterer Monat geklärt. Der einstige Schlussmann vor Werder Bremen, der mit seiner Familie in Glücksburg wohnt, bleibt vorerst beim dänischen Superligisten SønderjyskE. Dies teilten die Dänen in einer Presseerklärung mit.

Neben dem Vertrag von Mielitz wurden auch die Arbeitspapiere der Teamkollegen Johan Absalonsen, Eggert Jonsson, Nicholas Marfelt und João Pereira bis zum 30. Juli verlängert. Derzeit denkt SønderjyskE zudem über eine Verlängerung der Verträge der Leihspieler Artem Dovbyk, Emil Frederiksen und Theofanis Mavrommati nach.

Der Grund für die Verlängerungen ist die Unterbrechung der Saison 2019/2020 durch die Corona-Pandemie. Seit März ruht in Dänemarks höchster Spielklasse der Betrieb. Am Freitag soll dieser aber wieder aufgenommen werden.

Für SønderjyskE steht das erste Spiel am 2. Juni auswärts bei Brøndby IF an. Die Mannen aus Sønderjylland stehen auf Rang elf der Tabelle und sind somit kurz vor dem Ende der regulären Saison sowie der folgenden Playoff-Runde in Abstiegsgefahr.  

Ruwen Möller