10.08.2018

Leitl: "Haben vergessen, das Tor zu machen"

Nach der Auftaktniederlage in Regensburg (1:2) hatte sich der FC Ingolstadt vor dem bayerischen Duell gegen die SpVgg Greuther Fürth (1:1) viel vorgenommen. Mit dem ersten Saisonsieg wurde es jedoch auch im zweiten Spiel der neuen Spielzeit trotz einiger guter Chancen speziell vor der Pause nichts - zum Ärger von FCI-Coach Stefan Leitl.

Den vollständigen Artikel auf kicker.de weiterlesen...

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe