14.09.2018

Effizienz siegt - doch der BVB "braucht Zeit"

Am Ende steht ein 3:1. Am Ende stehen drei Punkte. Das zählt. Allerdings offenbart Borussia Dortmund im Duell mit Eintracht Frankfurt auch Schwächen, besonders in der Offensive. Dort sorgen im Grunde erst zwei Joker für Schwung. Und Trainer Lucien Favre? Der 60-Jährige weiß, dass sein Team Zeit braucht.

Den vollständigen Artikel auf kicker.de weiterlesen...

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe