18.04.2019

Fürth konzentriert sich auf eigene Ziele

Zehn Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz und zwölf Zähler Rückstand auf einen Aufstiegsrang - die SpVgg Greuther Fürth steht fünf Spieltage vor Schluss im Niemandsland der 2. Liga. Trotzdem verfolgt das Kleeblatt "eigene Ziele", wie Trainer Stefan Leitl betont. Im Heimspiel am Karsamstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen Union Berlin stehen derweil unter anderem Maxi Wittek und David Raum wieder zur Verfügung.

Den vollständigen Artikel auf kicker.de weiterlesen...

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe