12.07.2019

Sörensen: "Nürnberg ist eine andere Hausnummer"

Obwohl er die Liga nicht verlässt, sieht Nürnbergs neuer Innenverteidiger Asger Sörensen den Wechsel aus Regensburg ins Frankenland als einen Schritt nach vorne. Der 23-Jährige, der bei seinem ehemaligen Stammverein RB Salzburg nicht die Chance auf Champions-League-Einsätze gesehen hatte, will sich fortan "bei einer so großen Adresse im Fußball" beweisen und bringt eine gehörige Portion Pragmatismus mit an den Valznerweiher.

Den vollständigen Artikel auf kicker.de weiterlesen...