11.01.2019

DGF verstärkt sich mit Landesliga-Hochkaräter

Fußball

Stefan Ottsen (links, noch im Trikot vom TSV Nordmark Satrup) soll den Aufstiegsträumen der SdU-Kicker weitere Flügel verleihen. Foto: Archiv

Flensburg. Die Ruhe auf den Fußballplätzen der Region ist trügerisch. Die Hallenturniere zur Überbrückung der langen Winterpause ist dabei nur ein schwacher Ersatz für das Spiel unter freiem Himmel auf grünem Rasen. Die Füße hochlegen und die Seele baumeln lassen, klappt bei den Verantwortlichen allerdings nicht, gilt es doch die Planungen für eine erfolgreiche Rückserie oder gar schon den Vorgriff auf die nächste Spielzeit zu nehmen. Da haben die SdU-Kicker von DGF Flensborg auch keine Ausnahme gebildet.

Die Kreisliga-Fußballer um Trainer Peter Feies, Co-Trainer André Flieder und Liga-Manager Sönke Wittorf sind in der Pause ebenfalls nicht untätig gewesen und können einen hochkarätigen Neuzugang begrüßen. Mit Mittelfeld-Allrounder Stefan Ottsen kommt vom Landesligisten TSV Nordmark Satrup eine echte Verstärkung an die Marienhölzung und soll dabei helfen den Traum vom Aufstieg in die Verbandsliga näher zu kommen.


»Das wird eine echte Verstärkung für uns. Wir sind ohnehin schon gut besetzt, aber damit kommt nochmal echte Qualität dazu. Zum primären Saisonziel, der Aufstieg, soll Stefan Ottsen dabei in erster Linie beitragen«, so DGF-Co-Trainer André Flieder begeistert über den gelungenen Coup. Die Qualitäten des Neuzuganges lassen Flieder gehörig ins Schwärmen kommen. »Das Spielverständnis und die Spielkontrolle aus der Defensive heraus sind enorme Stärken von Stefan und werden uns nochmal einen weiteren Schritt nach vorne bringen«, so der DGF Co-Trainer, der nicht verhehlt, dass die Verpflichtung des 28-Jährigen auch im Falle des Aufstiegs helfen wird.

»Die Perspektive bei der Verpflichtung hat natürlich auch eine Rolle gespielt. Mit der Qualität, die Stefan Ottsen mitbringt würde er uns im Falle des Aufstiegs natürlich auch schon weiterhelfen«, so Flieder.

Nicht mehr im Rennen um den Aufstieg in die Verbandsliga wird Stürmer Niels Thomsen sein. Der Offensivmann wird sich dem TSV Großsolt-Freienwill anschließen.

»Das ist menschlich ein großer Verlust für uns. Niels ist ein super Typ und auch ein guter Stürmer. Aber die Konkurrenz bei uns ist groß und der Wunsch nach mehr Spielzeit verständlich«, so André Flieder den Abgang mit warmen Worten verabschiedend.

Für die DGF-Fußballer geht das Rennen um den Aufstieg wieder am 2. März mit dem Heimspiel gegen die zweite Vertretung des Husumer SV los.

Timo Fleth

Resume
Drømmen om oprykning lever videre hos Kreisliga-fodboldspillerne fra DGF Flensborg. For at øge sandsynligheden er holdet blevet forstærket med en erfaren spiller. Den 28-årige Stefan Ottsen kommer fra Landesliga-klubben TSV Nordmark Satrup og skal styrke opspillet fra defensiven. På den anden side søger angriber Niels Thomsen nye udfordringer og skifter til TSV Großsolt-Freienwill. Udsigten til mere tid på banen er begrundelsen.

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken