DHK 2 holt wichtige Punkte im Abstiegskampf

Landesliga-Handball

Marc Reese
14. März 2017, 09:00 Uhr

Thorben Ilper (Nr. 77) steuerte fünf Treffer zum Sieg seines DHK bei. (Foto: Sebastian Iwersen)

Flensborg. Am Freitagabend traf der Handball-Landesligist DHK Flensborg II auf den Tabellenachten aus Mildstedt. Die Gastgeber konnten sich mit einem 30:21 Sieg wichtige Punkte im Abstiegskampf sichern.

Nachdem der DHK Flensborg II am vorigen Wochenende das Spiel gegen den TSV Westerland kampflos verloren hatte, da die Mannschaft von Trainer Sven Witting aufgrund von Personalmangel nicht antreten konnte, stand diesmal vor heimischen Publikum eine voll besetzte Mannschaft zur Verfügung. 
 Die ersten 30 Minuten der Partie gestalteten sich sehr ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte sich mit mehr als zwei Toren zwischenzeitlich absetzen. 

DHK dominierte nach Umstellungen

Die Halbzeitführung sicherten sich die Gäste aus Mildstedt, die bei einem Spielstand von 15:16 in die Pause gingen, nachdem der DHK in der Schlussphase der ersten Halbzeit Probleme in der Abwehr hatte. In der zweiten Hälfte des Spiels dominierte der DHK nach einigen Umstellungen in der Abwehr das Spielgeschehen.
Frederik Helmer erwischte einen Glanztag im Tor und sorgte somit für den nötigen Rückhalt. Zudem stachen vor allem Janek Kalbus und Thorben Ilper im Spiel der Flensburger heraus und setzten sowohl in der Abwehr als auch im Angriff wichtige Akzente. Die Gäste aus Mildstedt fanden kein Mittel, um den DHK zu stoppen und somit konnte die Mannschaft von Sven Witting einen 30:21 Sieg in eigener Halle einfahren. 
»Ich bin sehr zufrieden mit der heutigen Leistung meiner Mannschaft, vor allem die Umstellungen in der Abwehr hat die Mannschaft super umgesetzt und war ein wichtiger Schlüssel zum heutigen Erfolg«, so Sven Witting. 
Am kommenden Wochenende geht es für den SdU-Klub zum Tabellendritten nach Kremperheide, wo eine Mammut-Aufgabe auf das Team von Trainer Sven Witting wartet. 

DHK Flensborg 2 - TSV Mildstedt 30:21 (15:16) 
DHK Flensborg:Helmer- Kalbus 5, Schulte, Heinker 2, Petermann, Voigt 4/2 , Goldenstein, Silkenath 2, Scarafilo 6/3, Busch 2, Stegle 3, Stanke, Miersch 1, Ilper 5
TSV Mildstedt:Tim Wuggazer - Gußmann 2, Gehm 6/3, Thiesen 4, Iben, Kopittke, Kölbel 2, Stäwen 2, Körner 4, Hansen, Clausen, Böckers 1, Klein
Zeitstrafen:10:4
Zuschauer:36
Schiedsrichter:Becker(MTV Heide)/Helmke (IF Stjernen Flensborg) 

Kaya Plöger kaya

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

DHK Flensborg II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TSV Mildstedt II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)