DHK II will den Aufstieg

Kreisoberliga/Landesliga

Marc Reese
20. Mai 2016, 09:20 Uhr

Der DHK II peilt den Aufstieg an.

Flensburg. Die »Zweite« des DHK Flensborg steckt mitten im Umbruch. Mehrere Spieler haben oder werden den Verein verlassen, auch Trainer Ronny Möller wird in der kommenden Spielzeit nicht mehr beim DHK Flensborg II an der Seitenlinie stehen. Dennoch haben er und seine Mannen an diesem Wochenende eine wichtige Aufgabe zu lösen. Der Dritte der Kreisoberliga spielt nämlich an diesem Sonnabend in der Sporthalle Hohn (Kreis Rendsburg-Eckernförde) um den Aufstieg in die Landesliga. Nur der Gesamtsieger des Kräftemessens mit Gut Heil Neumünster und dem VfL Geest­hacht steigt auf. 

Leistungsträger gehen

»Der Aufstieg ist gewollt. Ob er auch Sinn macht, müsste sich dann zeigen. Mehrere Leistungsträger verlassen den Verein, doch mit einem Aufstieg könnten vielleicht leichter neue Spieler gefunden oder jetzige Spieler vom Verbleib überzeugt werden«, sagt Ronny Möller. 


Die Spiele am Sonnabend:
14 Uhr: DHK Flensborg II -Gut Heil Neumünster; 
15.30 Uhr: VfL Geesthacht - Verlierer Spiel 1; 
17 Uhr: Sieger Spiel 1 - VfL Geesthacht.

Marc Reese