10.08.2018

DHK verlor vor dem DHK-Cup

Handball

Leon Wenske und sein DHK spielen nun beim DHK-Cup. Archivfoto

Flensburg. Viertes Testspiel - vierte Niederlage. Der Handball-Drittligist DHK Flensborg unterlag am Mittwochabend in Idrætshallen gegen den klassenhöheren VfL Lübeck-Schwartau (2. Liga) mit 19:31. Das Ergebnis ist in dieser Phase, rund zwei Wochen vor dem Ligaauftakt gegen die Mecklenburger Stiere (25. August, 17 Uhr/Idrætshallen) zweitrangig. Trainer Jens Häusler will vielmehr Fortschritte sehen. Nach Auffassung des neuen Kapitäns Tjark Desler zeigte der DHK über weite Strecken eine gute Leistung. 

»Das Ergebnis ist natürlich deutlich. Wir haben aber phasenweise echt gut gespielt. Torge (Greve, VfL-Trainer/Red.) hatte auch eine Auszeit genommen, da konnte man schon hören, dass er nicht zufrieden war. Weil wir in der Phase eben gut gespielt haben. Letztlich aber war der Gegner ambitionierter und breiter aufgestellt«, erklärte Tjark Desler. 

Man habe auch gesehen, dass das Wurftraining in der Vorbereitung noch keine Rolle eingenommen hat. So ließ der DHK gute Chancen ungenutzt. »Trotzdem war das wieder ein Schritt nach vorne im Vergleich zu den Spielen gegen SønderjyskE, Hamm und Altenholz«, sagte Desler. 

Am Sonnabend nun steht der heimische DHK-Cup im Terminkalender. Zum Auftakt geht es um 11.30 Uhr gegen den Oberligisten TSV Hürup. »Das wird ein erster Härtetest. Gegen Hürup sind wir in der Favoritenrolle und wollen mit einem positiven Gefühl da rausgehen. Also Hürup schlagen: im Finale wären wir dann wieder Außenseiter«, sagt Desler, der allerdings schon gegen nahezu unveränderte Hüruper mit großer Gegenwehr rechnet. 
Der DHK bestreitet in der kommenden Woche noch das Test-Heimspiel in Idrætshallen gegen die HSG Schülp/Osterrönfeld (Mittwoch) und tags darauf bei TuS Esingen (Donnerstag, 19 Uhr).
»Da sollten dann auch Siege bei rausspringen«, hofft Desler.

Marc Reese

Statistik

DHK-Tore gegen den VfL: Krüger 6, Desler 4, Ejmar 2, Worm, Blumenberg, Wenske, Tölle, Linnebjerg, Heinker (je 1). 

DHK-CupDer Spielplan

11.30 Uhr: DHK - TSV Hürup 

12.40 Uhr: TM Tønder - TSV Altenholz 
13:50 Uhr: Spiel um Platz 3 
15 Uhr: Finale 
15.50 Uhr: Siegerehrung

Vermarktung:

Aufstellungen

DHK Flensborg

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Mecklenb.-Stiere

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)