Drei-Tore-Mann Basti bringt den Erfolg zurück

IF Stjernen Flensborg II

Marc Reese
09. Mai 2017, 06:10 Uhr

Mohamed Basti (in grün) erzielte drei Treffer beim 4:2-Sieg beim SV Adelby. (Foto: Lars Salomonsen)

Flensburg. Die Fußballer von IF Stjernen Flensborg II sind nach zuletzt drei deutlichen Niederlagen zurück auf der Siegerstraße. Die Mannschaft von Trainer Andreas Hybsz siegte am Freitagabend in der Kreisklasse A mit 4:2 (2:2) beim SV Adelby.

Matchwinner für das SdU-Team war Mohamed Basti, der nicht nur die schnelle 2:0-Führung besorgte (Tore in der 2. und 7. Minute), sondern später auch den immens wichtigen 3:2-Führungstreffer (48.). 
Denn die Hausherren wehrten sich erbittert und egalisierten das Ergebnis durch Treffer von Thorben Nikolaus Hansen (1:2, 19.) und Martin Müller (2:2, 21.) noch vor der Halbzeit. 

Hybsz: »Das hätte vor der Saison keiner gedacht«

Kurz nach Bastis Führungstreffer zog Christian Hahn dem Gegner mit seinem 4:2 (50.) endgültig den Stecker, obwohl Stjernen insgesamt spielerisch weit von der Besform entfernt war. 

IF Stjernen II rangiert mit 38 Zählern auf Platz acht und hat jetzt noch drei Spiele vor sich, nämlich gegen den FC Wiesharde II (14. Mai, 15.30 Uhr), beim TSV Bollingsstedt-Gammellund (20. Mai um 13 Uhr) sowie gegen den TSV Glücksburg 09 (28. Mai um 15.30 Uhr). 
»Dass wir bei 38 Punkten stehen, hätte vor der Saison keiner gedacht. Und obwohl sechs Teams absteigen sind wir quasi durch. So gesehen ist die Saison schon jetzt super erfolgreich«, sagt Andreas Hybsz.

IF Stjernen Flensborg II: Hinrichsen - Winkler, Hahn, Edwards, Basti, Kenzler, Jelali (36. Kiepert), Wohnerau, Finkenstein, Koschwitz (85. Jürgensen), Wichert.
Schiedsrichter: Harald-Klaus Melfsen

Marc Reese