04.08.2018

Erste Niederlage im vierten Testspiel

Saison-Vorbereitung

Johannes Golla (dieser Bild stammt vom Freitag, Jacob Cement Cup) warf gegen GOG zwei Tore. Foto: Tim Riediger

Der amtierende deutsche Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt kassierte im vierten Testspiel der Vorbereitung auf die Saison 2018/2019 die erste Niederlage. Die Mannschaft von SG-Cheftrainer Maik Machulla verlor am Tag nach dem Sieg beim Jacob Cement Cup gegen Aalborg (wir berichteten) das Kräftemessen bei GOG in Dänemark mit 28:31 (12:12).
Für die SG, die wieder auf ihren dänischen Nationalspieler Rasmus Lauge (spielte beim Jacob Cement Cup nicht) zurückgreifen konnte, geht es momentan vor allem darum schnell zusammenzufinden. Von den Neuzugängen trafen Johannes Golla (2) und Magnus Jøndal (3), für den das Testspiel ein Wiedersehen mit seinen alten Vereinskollegen war. Auch SG-Rechtsaußen Lasse Svan, mit vier Treffern bester Werfer der Flensburger, spielte einst für GOG.
Marc Reese

SG Flensburg-Handewitt: Buric, Bergerud – Karlsson, Golla (2), Hald, Glandorf (2), Svan (4), Wanne (3), Jeppsson (3), Jøndal (3), Steinhauser (3), Zachariassen, Gottfridsson (2), Lauge (3), Rød (3)

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken