01.10.2018

Erste Saison-niederlage für Magdeburg

Berlin. Die Füchse Berlin haben Spitzenreiter SC Magdeburg die erste Saison-Niederlage in der Handball-Bundesliga beigebracht. Der EHF-Pokalsieger gewann am Sonnabend in einem packenden Spitzenspiel mit 27:24 (14:10) und feierte den vierten Pflichtspielsieg in Serie. 9.000 begeisterte Zuschauer sahen in der ausverkauften Max-Schmeling-Halle einen verdienten Sieger. Die Niederlage für den SC Magdeburg bedeutet, dass die SG Flensburg-Handewitt die einzige Mannschaft in der Bundesliga ohne Punktverlust ist. Sonntag haben die Rhein-Neckar Löwen mit 26:25 gegen die HSG Wetzler gewonnen.

dpa

Vermarktung:

Mehr zum Thema