16.02.2017

Heißes Verfolgerduell in Viöl

Handballvorschau

(Foto: Lars Salomonsen)

Flensburg. Volles Programm für die drei Nordvertreter in der 3. Handball-Liga der Frauen. 


Dabei stellt sich für die HSG Jörl-Doppeleiche Viöl im Verfolgerduell gegen die »Zweite« des Buxtehuder SV (Sonnabend 16.45 Uhr, Erich Wobser-Halle Viöl) die Frage, ob der Vormarsch weiter geht. Im Falle eines Sieges könnte das Team von Coach Thomas Blasczyk noch enger an das Vorderfeld heranrücken. 
 

Seine gute Position in der Spitzengruppe sollte der TSV Nord Harrislee behaupten können. Das Team von Trainer Herluf »Shorty« Linde erwartet die vom Abstieg bedrohte TSG Wismar (Sonnabend 17 Uhr, Holmberghalle Harrislee). Dabei sind die Nord-Damen Favorit. 


Die HG OKT (TSV Owschlag/HSG Kropp-Tetenhusen) muss dagegen auswärts bei der HSG Heidmark (Sonnabend 19.30 Uhr) antreten. 

Oberliga

In der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein der Männer stellt sich der TSV Hürup bei der SG Hamburg-Nord (Sonnabend 18 Uhr) vor. 


In der Oberliga der Frauen reist der Bredstedter TSV ebenfalls nach Hamburg und zwar zum TSV Ellerbek (Sonntag 17 Uhr). 

Die »Zweite« der HG OKT hat dagegen ein Heimspiel und erwartet den AMTV Hamburg (Sonntag 15 Uhr, Geestlandhalle Kropp). 

Von den SdU-Vertretern (Sydslesvigs danske Ungdomsforeninger) in der Schleswig-Holstein Liga und der Landesliga muss bei den Männern die »Zweite« vom DHK (Dansk Håndboldklub) Flensborg Freitag ran und zwar gegen die SG Bordesholm-Brügge (20 Uhr, Idrætshallen). In der Landesliga Nord der Frauen steht IF Stjernen Flensborg vor dem Ortsderby gegen die HFF (Handball-Freunde Flensburg) Munkbrarup (Sonnabend 18 Uhr, Kurt-Tucholsky-Schule Adelby).

Harald Jacobsen

Vermarktung:

Aufstellungen

HSG Heidmark

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

HG OKT

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)