Holstein-Party mit großem Public Viewing

Zweitliga-Aufstiegs-Feier

Marc Reese
16. Mai 2017, 18:29 Uhr

Das Freudenfest nach dem feststehenden Aufstieg soll am 20. Mai seinen Höhepunkt finden - dann wird in Kiel groß gefeiert. (Foto: Daniel Maurer, dpa)

Kiel. Der KSV Holstein Kiel kehrt nach 36 Jahren in die 2. Fußball-Bundesliga zurück und feiert dieses historische Ereignis am Sonnabend auf dem Kieler Rathausplatz. Einlass zum großen Public Viewing ist ab 12 Uhr. Um 13 Uhr beginnt die Live-Übertragung des Heimspiels gegen den Halleschen FC (Anstoß 13.30 Uhr) aus dem Stadion auf eine Großbild-Leinwand auf dem Rathausplatz.

Das teilte der Verein nun in einer Pressemitteilung mit.
Nach dem Spiel wird gefeiert und auf die Mannschaft gewartet. Die Erfolgself von Trainer Markus Anfang bricht vom Stadion aus gegen 17.30 Uhr mit einem Autokorso auf (Westring, Eckernförder Straße, Möllingstraße, Exerzierplatz, Rathausstraße) und präsentiert sich um voraussichtlich 18.15 Uhr auf dem Rathausbalkon den Fans.

20. Mai soll unvergesslich werden

Die Wartezeit auf die Störche verkürzt Medienpartner R.SH: Moderator Volker Marczynkowski und Stadionsprecher York Lange werden auf dem Rathausplatz und im Stadion für Stimmung sorgen. Zudem werden nach dem Abpfiff des letzten Punktspiels der Saison 2016/17 auf der großen Leinwand immer wieder Impressionen aus dem Holstein-Stadion gezeigt, in dem die Mannschaft vom Deutschen Fußball-Bund geehrt werden würde, wenn sie die Saison als Meister abschließt.
Auf dem Rathausplatz feiern die Störche anschließend auf einer Bühne mit ihren Fans. Um 22.30 Uhr rundet ein Feuerwerk einen 20. Mai 2017 ab, der für die KSV Holstein und ihre Anhänger unvergesslich bleiben wird. 

Marc Reese

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe