26.10.2015

Holstein wieder tiefer im Tabellenkeller

3. Fussball-Liga

Kiel. Fußball-Drittligist KSV Holstein Kiel hat den zweiten Heimsieg der Saison erneut verpasst. Die Norddeutschen unterlagen am Samstag Spitzenreiter Dynamo Dresden mit 1:2 (0:2) und rutschten nach der zweiten Pleite in Folge auf Rang 17 ab, von den Abstiegsrängen nur noch getrennt durch das bessere Torverhältnis.  

Tim Siedschlag (75. Minute) erzielte vor 6639 Zuschauern im Holsteinstadion den Ehrentreffer für das Team von Karsten Neitzel. Marvin Stefaniak (12.) und Justin Eilers (35.) trafen für die Sachsen, die ihren Vorsprung auf die Verfolger auf nunmehr neun Punkte ausbauten. Die Hausherren fanden dank ihres kämpferischen Einsatzes gut in die Partie und boten dem souveränen Ligaprimus durchaus Paroli. Die Tore allerdings machte Dynamo und lag zur Pause damit bereits vorentscheidend vorn. Nach dem Wiederanpfiff bäumten sich die »Störche« auf und wurden auch mit dem Anschlusstreffer durch Siedschlag, der eine Eingabe von Patrick Herrmann unter die Latte hämmerte, belohnt. Der durchaus verdiente Ausgleich gelang trotz allen Bemühens allerdings nicht mehr.