18.03.2019

IF Stjernen zeigte gute Reaktion

Fußball

IF Stjernen holte einen wichtigen Punkt in Gettorf. Archivfoto: Lars Salomonsen

Gettorf. Eine Woche nach dem 0:3-Heimspiel-Desaster gegen den TSV Rantrum hat sich die Mannschaft von IF Stjernen sportlich rehabilitiert. Beim Gettorfer SC gelang dem Team von Trainer Lars Meyer ein 1:1 (1:0). Mit etwas mehr Glück, wäre sogar auch ein Sieg möglich gewesen. Dennoch überwog nach der deutlichen Leistungssteigerung gegenüber dem Vorwochenende die Zufriedenheit.

»Wir haben 90 Minuten sehr diszipliniert gespielt und all das umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben«, sagte Meyer. Und es hätte vor allem »jeder für jeden gekämpft«. 


In der Praxis sah das so aus, dass Stjernen - bis auf eine kleine Drangperiode des SC – sich schon in der ersten Hälfte gut gegen den Tabellensechsten behauptete und nicht unverdient durch Marvin Hems mit 1:0 (38.) in Führung ging. 

Auch in der zweiten Hälfte wussten die Gäste mit einer guten Spielordnung zu gefallen, konnten sich am Ende aber nicht wie erhofft mit einem Sieg belohnen. In der 58. Minute versuchte Niklas Grefe einen langen Ball der Gettorfer in Richtung Stjernen-Strafraum anzunehmen. Dabei versprang ihm der Ball und die SC-Angreifer schalteten schnell. Die folgende scharfe Hereingabe vor das Gäste-Tor lenkte Nick Falke unglücklich zum 1:1 in die Maschen. So reichte es am Ende nur zu einer Punkteteilung, die aber wieder etwas mehr Hoffnung für die Mission Klassenerhalt macht.

Andreas Haumann

IF Stjernen:Nommensen – Kaak, Falke, Grefe, Wirth – Bracht, Steiner (72. Lund), Hansen, Hems (85. Franz) – Sekowski, Pirk (70. Treitz).
Schiedsrichter:Alexander Hahn.

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Aufstellungen

Gettorfer SC

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

IF Stjernen

Noch keine Aufstellung angelegt.