23.04.2019

Meisterschaft für DGF in weite Ferne gerückt

Fußball

DGF Flensborg Saison 2018/19. Foto: Tim Riediger

Goldebek. DGF Flensborg geht scheinbar in der Saison-Schlussphase etwas die Luft aus. Durch das 3:3 gegen SV Blau-Weiß Löwenstedt wurde bereits im letzten Heimspiel der Vorteil gegenüber Verfolger SG Nordau hergeschenkt. Das 1:1 (0:1) beim TSV Goldenbek war sogesehen ein Remis zu viel und dürfte das Team von Trainer Peter Feies nun endgültig aus dem Meisterschaftsrennen befördert haben. Zu dominant tritt zeitgleich die SG Nordau auf. 

Etwas, was auch DGFs Co-Trainer Andre Flieder einräumen musste. Das Spiel in Goldebek reiht sich ein in die Spiele, in denen DGF selbst an einem schlechten Tag mehr hätte mitnehmen müssen. Zur Erinnerung: das Hinspiel gewann DGF mit 4:1. 


»Es haben zwar heute einige Spieler gefehlt. Aber unser Kader ist gut und ausgeglichen, so dass wir auch hier hätten gewinnen müssen«, sagte Flieder. Die Chancen dazu gab es nach dem Seitenwechsel. Für den »katastrophalen Auftritt vor der Pause« (Flieder) erhielten die Gäste prompt die Quittung. 

Ein unstrittiger, aber auch absolut unnötiger Foulelfmeter sorgte für das 1:0 der Gastgeber durch Fabian Schmidt (14.). Diese Führung hielt bis zur Pause. Erst danach erkannte DGF den Ernst der Lage und kam durch Felix Bülo zum 1:1 (60.). Zu mehr reichte es aber nicht mehr. 

»Wichtig ist, dass wir schnell wieder zu konstanteren Leistungen finden«, sagte Flieder. Denn nun gelte es, den für die Relegation wichtigen 2. Platz zu sichern. Von unten drückt die SG Oldenswort-Witzwort nach, die in diesem Jahr bislang alle Spiele gewann. Und DGF muss auch noch in Oldenswort antreten. Daher sollten weitere Punktverluste vermieden werden.

Andreas Haumann

Statistik

DGF Flensborg:Carstensen – Kabashi, von Essen (44. Grüter), Käbermann – Ottsen, Steiner, Steffensen, Fries, Nielsen (46. Paulsen) – Bülo, Duratovic. 

Resume

Efter et uventet 1-1 mod TSV Goldebek kan DGF Flensborgs fodboldhold i Kreisliga godt begynde at pakke tankerne om mesterskabet væk. Nu gælder det for SdU-holdet at forsvare 2. pladsen, der garanterer oprykningskampe til Verbandsliga.

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Aufstellungen

TSV Goldebek

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

DGF Flensborg

Noch keine Aufstellung angelegt.