14.06.2018

Neue Spieler für den SC Weiche Flensburg 08

Verstärkungen

SC-Trainer Daniel Jurgeleit kann sich über starke Neuzugänge freuen. (Archivfoto: Tim Riediger)

Flensburg. An Urlaub ist für Harald Uhr momentan nicht zu denken. Nach der Saison ist vor der Saison für den Liga-Geschäftsführer des Regionalliga-Meisters SC Weiche Flensburg 08. Es muss viel geplant und erledigt werden in diesen Tagen. Nicht zuletzt beim Personal. Am Mittwoch verkündete Harald Uhr im Gespräch mit Flensborg Avis drei Neuzugänge. Vom Ligarivalen VfV 06 Hildesheim wechselt Angriffsspieler Marvin Ibekwe an die Flensburger Förde. Auch das Duo Gökay Isitan und Gary Noël (wir berichteten über das Interesse) verstärken in der Saison 2018/2019 laut Uhr das Team von SC-Cheftrainer Daniel Jurgeleit. »Diese Spieler sind sehr stark. Damit haben wir den Abgang von René Guder (geht zum Drittligisten SV Wehen Wiesbaden, Red.) gut kompensiert«, sagt Harald Uhr. 

»Werden starke Truppe haben«

Nicht kommen wird hingegen Marcell Sobotta (zuletzt FC St. Pauli II). Er habe sich für einen anderen Verein entschieden. Interesse bekundet der SC (wie berichtet) an Ahmet Arslan vom VfL Osnabrück. Da stünden laut Uhr noch Gespräche aus. »Wir sind noch mit ein, zwei Spielern im Gespräch. Wir werden eine sehr starke Truppe beisammen haben«, sagte Uhr. Ungewiss sei laut Uhr der Verbleib von Tayfun Can. 

Bei Stürmer Fiete Sykora deuten die Zeichen auf Abschied. 
Weg sind neben Guder - wie berichtet - Fabian Arndt (Husum) und Junior Ebot-Etchi (Lotte/3. Liga).

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken