09.03.2019

Nordvertreter mit Heimspielen

Handball

(Foto: Lars Salomonsen)

Flensburg. In der 3. Handball-Liga der Frauen stehen die beiden Nordvertreter in der Tabelle, HSG Jörl-Doppeleiche Viöl auf Rang zwei, und die HG OKT (Owschlag/Kropp-Tetenhusen) auf Platz sechs, sehr gut da. Diese guten Ausgangslagen sollen am Wochenende gehalten und ausgebaut werden, was realistisch ist, denn beide Teams stehen vor durchaus lösbaren Heimaufgaben. Der Tabellenzweite, die HSG Jörl-DE Viöl, erwartet das Hamburger Team des SC Alstertal-Langenhorn (Sonnabend 16.45 Uhr Erich-Wobser-Halle Viöl). Das Jörler Team von Trainer Thomas Blasczyk gewann bereits das Hinspiel in Hamburg mit 28:22 und sollte diesen Erfolg wiederholen können Die HG OKT sollte durch den Erfolg vor zwei Wochen im HVSH-Pokal beflügelt sein. Und da das OKT-Team von Trainer Sebastian Schräbler schon in Hildesheim 35:26 gewonnen hat, sollte auch das Rückspiel (Sonnabend 17.30 Uhr, Sporthalle Owschlag) eine sichere Angelegenheit werden. Harald Jacobsen

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

HSG Jörl-DE Viöl

Noch keine Aufstellung angelegt.

Alstertal-Langenh.

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)