28.07.2018

Pokalspiel als Pflichtspiel-Auftakt

Fußball

DGF startet im Pokal gegen Jübek. (Archivfoto)

Flensburg. In einer Woche (4. August, 16 Uhr) startet Kreisligist DGF Flensborg mit einem Heimspiel gegen den TV Grundhof in den Ligabetrieb der Saison 2018/19. Zuvor gibt es allerdings einen Härtetest in einem anderen Wettbewerb. 

In der 1. Runde des Kreispokals Schleswig/Flensburg empfängt das Team von Trainer Peter Feies am Sonnabend (15 Uhr) Verbandsligist TuS Collegia Jübek im Idrætsparken. Kein leichtes Los, scheiterte der TuS in der Vorsaison doch nur knapp am Aufstieg in die Landesliga. Doch DGF hat bislang eine gute Vorbereitung gespielt. Nach der Niederlage bei Schleswig 06 im ersten Test gab es danach drei Siege. Gegen den TSV Nordmark Satrup II wurde mit 3:2 gewonnen, der FC Tarp-Oeversee mit 4:2 besiegt und die SG Leck/Achtrup/Ladelund (die beiden letztgenannten Teams spielen ebenfalls Verbandsliga) mit 6:1 geschlagen. 

Viel Spannung dürfte auch das Duell des TSV Nord Harrislee (Verbandsliga) gegen Landesliga-Aufsteiger TSV Nordmark Satrup (Sbd., 15 Uhr) versprechen. Am Dienstag (jeweils 19 Uhr) folgen u. a. die Duelle Nordangeln gegen Slesvig IF und Großsolt gegen TSB Flensburg. Titelverteidiger IF Stjernen Flensborg greift erst am 14. August gegen Friedrichsberg in den Pokal-Wettbewerb ein.


Ruwen Möller

Vermarktung:

Aufstellungen

DGF Flensborg

Noch keine Aufstellung angelegt.

TuS Collegia Jübek

Noch keine Aufstellung angelegt.