15.05.2018

Satrup feiert den Aufstieg - Stjernen besiegt Dörpum

Fußball-Verbandsliga

Geschafft! Der TSV Nordmark Satrup steht vorzeitig als Verbandsliga-Meister und Aufsteiger in die Landesliga fest. Mit einem 4:1-Sieg bei Slesvig IF machten die Schützlinge von Erfolgstrainer Detlev Hinrichs den Gang eine Etage höher perfekt. (Foto: Tim Riediger)

Schleswig. Nach dem Schlusspfiff, ließ der Fußball-Verbandsligist TSV Nordmark Satrup Freude, Stolz und Erleichterung freien Lauf. Mit dem 4:1 (2:0)-Auswärtssieg am Dienstagabend bei Slesvig IF sind Meistertitel und Aufstieg in die Landesliga unter Dach und Fach.

Daniel Matthiesen (31. und 45. Minute) war in der ersten Halbzeit zweimal Nutznießer von kapitalen Defensivschwächen der ansonsten gut aufspielenden Hausherren.
Erik Wegner (66.) sorgte mit einem verwandelten handelfmeter für neue Hoffnung, die Christian Döhrwaldt per Kopf (80.) und wenig später Ken Dikun (82.) mit ihren Toren allerdings jäh zunichte machte.
Erfolgstrainer Detlev Hinrichs, der mit seinen Satrupern in dieser Saison bislang kein einziges Liga-Spiel verlor, war von Sekt- und Wasserduschen pitschnass, während seine Schützlinge auf der Anlage von SIF die Musikanlage anschraubten, sangen und tanzten.
Mit 71 Punkten ist Satrup drei Spieltage vor Schluss nicht mehr einzuholen.

Auch IF Stjernen gewann

Im Kampf um Platz zwei ist es am Dienstag mal wieder enger geworden. Denn IF Stjernen Flensborg feierte einen 2:1-Auswärtssieg beim SV Dörpum und liegt nun drei Spieltage vor Schluss mit 60 Punkten direkt hinter TuS Collegia Jübek (61).

Mehr am Donnerstag hier und in der gedruckten Flensborg Avis
Marc Reese

Vermarktung:

Aufstellungen

Slesvig IF

Noch keine Aufstellung angelegt.

TSV Nordm. Satrup

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)