11.01.2019

SCM verpflichtet mazedonischen Nationalspieler

Handball

Magdeburg. Handball-Bundesligist SC Magdeburg hat mit Verspätung den Wechsel des mazedonischen Nationalspielers Filip Kuzmanovski bekanntgegeben. Der 22-jährige Rückraumspieler unterzeichnete bereits im März 2017 einen Dreijahresvertrag. Damit kommt der Mazedonier von 2019 bis 2022 an die Börde, wie der Verein am Donnerstag mitteilte.

Kuzmanovski, der aktuell bei Eurofarm Rabotnik spielt, wohin er in der laufenden Saison von Champions-League-Teilnehmer Metalurg Skopje gewechselt war, ist mit im Kader der mazedonischen Nationalmannschaft bei der Handball-WM in Deutschland und Dänemark.


»Ich freue mich sehr, dass wir mit Filip Kuzmanovski einen der talentiertesten Rückraumspieler in Europa für den SC Magdeburg gewinnen konnten.

Trotz seiner 22 Jahre verfügt Filip bereits über umfangreiche internationale Erfahrungen in der Champions-League und großen Turnieren«, sagte Cheftrainer Bennet Wiegert.

dpa

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken