13.08.2017

SG unterlag Finale dem Meister

Handball

SG Flensburg-Handewitt 2017/18. (Foto: SG)

Flensburg. Beim Vorbereitungsturnier des VfL Gummersbach hat die SG Flensburg-Handewitt Rang zwei belegt. Ohne Kapitän Tobias Karlsson (Rücken) und Kevin Møller (Reha) verlor die SG im Endspiel mit 30:32 gegen die Rhein-Neckar Löwen. Zur Pause hatte die SG noch mit 19:13 geführt. Am Ende fehlten aber die passenden Lösungen gegen die offensive Abwehr der Löwen.
Im Halbfinale hatte die SG Gastgeber VfL Gummersbach deutlich mit 30:20 geschlagen. Die Rhein-Neckar Löwen hatte sich gegen Champions League-Sieger Vardar Skopje ebenfalls deutlich mit 34:25 durchgesetzt. 

Skopje gewann das Spiel um Platz 3 gegen Gummersbach mit 37:26. 


Ruwen Möller

Vermarktung: