15.04.2019

Treffer und rote Karte irritierten Frisia

Fußball

Der SV Frisia 03 verlor klar gegen die Topmannschaft. Arkivfoto.

Flensburg. Der SV Frisia 03 Risum-Lindholm musste eine zwar erwartete, aber doch ärgerliche Niederlage beim Tabellenführer NTSV Strand 08 hinnehmen. Klar mit 0:4 (0:2) hatte die Mannschaft von Uwe Petersen das Nachsehen. Allerdings fühlten sich die Nordfriesen vom Schiedsrichtergespann stark benachteiligt.

»Vor dem 3:0 gab es eine klare Tätlichkeit und dann bekommen wir eine zu harte rote Karte gegen Bende Bartlefsen«, haderte Uwe Petersen mit dem Spielverlauf. »Strand hat aber auch eine sehr große Qualität«, erkannte der Frisia-Coach den Strand-Sieg an.

Denn die Gäste selbst waren zu harmlos im Angriff. Finn Kalisch fehlt Lindholm derzeit an allen Ecken und Enden. So musste Jannik Fust in die Sturmspitze, anstatt mit seiner Schnelligkeit über die Außenposition kommen zu können. Dagegen konnte der Oberligaprimus seine Qualität beweisen.

Mitte der ersten Halbzeit schoss NTSV-Kapitän Marcus Steinwarth überlegt zum 1:0 ein. In der 37. Minute erhöhte Dominik Wüst für die Gastgeber. Nach einer Standartsituation war der Mittelfeldspieler bei einem Abpraller zur Stelle. Kurz vor der Pause waren die Gäste dann durcheinander. Die vermeintliche Tätlichkeit der Platzherren wurde nicht unterbunden und ein langer Pass wurde von Wüst am langen Pfosten zum 3:0 Halbzeitstand verwertet.

Nach dem Wechsel kämpften die Linholmer zwar, doch in der Schlussphase kam es noch einmal knüppeldick für das Petersen-Team. Bende Bartlefsen kam gegen seinen Gegenspieler zu spät und sah die rote Karte (85.).

»Sogar die Strander Verantwortlichen sagten, das war zu hart«, so Uwe Petersen, der mit seiner Mannschaft dann noch das 4:0 durch Betullah Cavdarli verdauen musste (89.).

»Jetzt haben wir zwei Wochen Zeit, uns auf unser Heimspiel gegen den SV Todesfelde vorzubereiten«, schaute Uwe Petersen nach dem Spiel aber schon nach vorne.


Jörn Saemann

NTSV Strand 08Klaasen – Fischer, Smirnov (65. Pylypczuk), Lindenberg, Hoeling (74. Tarim) – Meier, Wüst (78. Cavdarli), Blazheski, Steinwarth – Hansen, Owusu.
SV Frisia 03 Risum-Lindholm: Nestler – Heider, Daniel Johannsen, Sönnichsen, Andresen - Bartlefsen, Janne Petersen, Marvin Bruhn, Stuewe (46. Henning), Leif Johannsen (46. Böckenholt) - Fust.
Schiedsrichter: Sebastian Kück (TSV Altenholz).
Zuschauer: 38.
Rote Karte: Bartlefsen (85., grobes Foulspiel).

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

NTSV Strand 08

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Frisia 03

Noch keine Aufstellung angelegt.