Kurznachricht (13.05.2018)

IF Stjernen - Neuigkeiten

+++ REMIS IN BÜSUM +++

Nach durchwachsener Leistung kommen wir beim TSV Büsum nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus.
Die erste Halbzeit lässt sich unter „fußballerische Magerkost“ zusammenfassen. Wir hatten zwar mehr Ballbesitz und waren die aktivere Mannschaft, klare Torchancen konnten wir uns aber nicht erarbeiten. Unser Spiel war in vielen Situationen geprägt von Lethargie, fehlender Laufbereitschaft und wenig Kreativität in der Offensive.
So ging es nach höhepunktarmen 45 Minuten folgerichtig mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.
Zur zweiten Halbzeit kam Noah Pirk für Julian Bahr in die Partie. Wir kamen nach der Halbzeitpause besser in die Partie und konnten 10 Minuten nach Wiederanpfiff den Führungstreffer erzielen. Nach einer Kombination im Mittelfeld landete der Ball bei Brian Nielsen, mit einem schönem Pass bediente er Marvin Treitz, der dann aus 12 Metern ins lange Eck zum 1:0 einschob. In der 69. Spielminute kam Noah Pirk aus spitzem Winkel zum Abschluss, der Torwart vom TSV Büsum konnte jedoch parieren. Kurz darauf konnten die „Büsumer“ dann ausgleichen. Nach einem leichtfertige Ballverlust unserer Mannschaft konterte der TSV und drang in unseren Strafraum ein, dort entschied der Schiedsrichter nach einem Zweikampf auf Elfmeter. Der Büsumer-Schütze verwandelte sicher und somit konnte der TSV Büsum quasi mit seinem ersten Torschuss in der Partie direkt ausgleichen. Nach dem Ausgleichstreffer verstärkten wir nochmal die Offensivbemühungen, Noah Pirk und Niklas Lüthje hatten jedoch bei ihren Schüssen kein Glück. Mit dem Schlusspfiff hatte der TSV Büsum auch nochmal eine Kontermöglichkeit, der Angriff konnte jedoch geklärt werden. So blieb es beim für uns ernüchternden 1:1 Unentschieden. (TS)
Vermarktung: