Teammanagerbericht: IF Stjernen

10.09.2019

Punkteteilung

Landesliga Schleswig | Teammanagerbericht IF Stjernen

Mit einem leistungsgerechten 2:2 Unentschieden, trennte wir uns im letzten Heimspiel gegen den TSV Friedrichsberg-Busdorf, einer Mannschaft aus dem oberen Drittel der Tabelle.


Dabei ging es gar nicht gut los für unsere Mannschaft. Bereits nach 4 Minuten erzielte Friedrichsbergs Torjäger, Tim Christoph Schubert, die 0:1 Führung für sein Team nachdem er schön über die rechte Angriffsseite freigespielt wurde.
Unser Mittelfeldspieler Gian Luca Bracht konnte nach einem Eckball von Sebastian Wirth zwar per Kopf den Ausgleichstreffer (5.) erzielen, der Treffer wurde von Schiedsrichter Simon Schmeling, jedoch wegen eines vorausgegangenen Foulspiel nicht gegeben.
Kurz darauf prüfte Lennart Steiner TSV Torhüter Sascha Petersen mit einem gefühlvollen Heber von der Strafraumgrenze, den konnte dieser gerade noch abwehren und der Nachschuss (7.) von Marvin Hems, ging leider nur an den Pfosten.
Auf der Gegenseite machte es der TSV besser und erhöht durch den Treffer von Jonas Goos (13.), nach Zuspiel von Tim Christoph Schubert, auf 0:2.
Trotz des Rückstandes zeigten wir uns davon unbeeindruckt und konnten durch Rune Kresten Möller, der durch Pascal Hylla gut angespielt wurde, den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen.
Danach hatte das Team von der Schlei wieder zweimal die Möglichkeit die Führung auszubauen.
Christoph Hagge trifft mit seinem Freistoß (31.) nur den Torpfosten und einen weiteren Freistoß (42.) von Tim Christoph Schubert kann unser Torhüter, Rico Nommensen, gerade noch mit den Fingerspitzen über die Torlatte lenken.
Kurz vor der Halbzeitpause wurden unsere Bemühungen endlich belohnt. Max Well Charbel Kponou (43.) erzielt , nach guten Zuspiel von Rune Kresten Möller, den wichtigen Ausgleichstreffer zum 2:2.
Nach einen Fehlpass von Lars Thomsen, hat Max Well Charbel Kponou die Möglichkeit uns vor der Pause in Führung zu schießen, scheiterte im Abschluss jedoch am gut reagierenden Sascha Petersen.

In der zweiten Spielhälfte verflacht das Spiel und es gibt auf beiden Seiten kaum noch nennenswerte Torraumszenen.
Eine der wenigen Möglichkeiten hat für den TSV Felix Hagge in der 82 Spielminute. Sein Torschuss wird aber vom gut reagierenden Rico Nommensen, zur Ecke abgewehrt.
Für unsere Mannschaft verfehlt der zuvor eingewechselte Jonathan Siebenschuh, mit seinem Torschuss (87.), dass Sascha Petersen gehütete Tor.
Am Ende bleibt es bei dem leistungsgerechten Endstand von 2:2.

Unsere Mannschaft kann mit diesem einen Punkt sicherlich leben und muss sehen, dass man beim Auswärtsspiel am nächsten Samstag, den 14.09.19 um 15.00 Uhr bei der SpVg Eidertal Molfsee, etwas zählbares mit nach Hause nehmen kann.

(UM)

Fotos

Kommentieren