Teammanagerbericht: TSV Nord Harrislee

16.02.2020

Souveräner 28:16- Heimsieg gegen die SG Hamburg-Nord

Oberliga HH/SH B-Jgd | Teammanagerbericht TSV Nord Harrislee

Nach knapp zwei Wochen mit spielfreiem Wochenende und reduziertem Training wegen Erkrankungen und Verletzungen bei den Nord- Mädels wurde das Heimspiel zu einem Belastungstest.


Nachdem nur 7 Spielerinnen in der vergangenen Woche das Training absolvieren konnten, bekam die B-Jugend wieder Unterstützung von Mia, Sophie und Emma aus der weiblichen C. Zudem standen auch alle angeschlagenen Spielerinnen mit auf dem Spielbericht.
Bis zur 10. Minute dauerte es, bis die Heimmannschaft sich mit drei Toren absetzen konnte und diesen Vorsprung auch mit dem 11:8 mit in die Halbzeitpause nehmen konnte.
Wie schon im Hinspiel konnten die Nordmädels in der zweiten Halbzeit zulegen und nach weiteren 10 Minuten beim 18:12 den Vorsprung auf 6 Tore ausbauen. In der 45. Minute führte der TSV Nord Harrislee erstmals mit 10 Toren und mittlerweile hatten alle Feldspieler ihre Einsatzzeiten bekommen.
Beim 28:16- Endstand war vor allem die Erkenntnis wichtig, dass die Verletzten und angeschlagenen Spielerinnen auf einem guten Weg sind und hochmotiviert in die nächste Trainingswoche vor dem Topspiel gegen den Buxtehuder SV geben können.

Fotos

Kommentieren