18.06.2019

Vorbereitungshighlights und neues Personal

Fußball

Marvin Ibekwe und der SC Weiche Flensburg 08 spielen in der Vorbereitung erneut gegen den FC St. Pauli.Foto: Tim Riediger

Flensburg. Der Ball ruht derzeit noch bei den Regionalliga-Fußballern des SC Weiche Flensburg 08, doch die Köpfe der Planer haben noch nicht in den Sommerferien-Modus umgeschaltet. So haben die Verantwortlichen einige echte Kracher und auch drei weitere Neuzugänge in der Vorbereitung festzurren können. Dabei werden die Flensburger zur kommenden Spielzeit von zwei Rückkehrern und einem hoch veranlagten Talent aus der Region verstärkt. 

Der ehemalige SC-Kicker Tayfun Can kehrt dabei von Eintracht Norderstedt zurück an die Förde. Das Abenteuer vor den Toren Hamburgs lief für den 22-Jährigen allerdings nicht wie gewünscht und so stand der Rückkehr des offensiven Mittelfeldspielers nichts mehr im Wege. 


»Die Tür für Tayfun war nie zu. Wir sind ordentlich auseinander gegangen und an den fußballerischen Qualitäten gab es eh nie einen Zweifel. Die Signale passten und nun hat er nochmal die Möglichkeit sich bei uns zu beweisen«, so Marc Peetz, Team-Manager des SC Weiche Flensburg 08, zuversichtlich. 

Ähnlich ist die Ausgangslage vom zweiten Rückkehrer an die Flensburger Förde. Mit dem 25-jährigen Angelos Argyris vom VfB Oldenburg kehrt ein echtes Mentalitätsmonster zurück nach Flensburg. 

»Er will immer gewinnen, egal ob im Training oder im Spiel. Angelos Argyris gibt es nur in 100 Prozent und er tut weh. Wir sind froh ihn wieder bei uns zu haben«, so Peetz. Argyris hat nach seinem Engagement beim SC noch bei Korona Kielce (1. Liga Polen) und dem VfB Oldenburg kehrt gespielt. 

Ganz besondere Freude macht sich bei Marc Peetz aber über beim dritten Neuzugang breit. 

»Wir holen einen ganz talentierten und sehr hoch veranlagten Spieler aus der Region wieder zurück in die Region«, so Peetz nicht mit Vorschusslorbeeren für Ture Blaue aus der U19 von Superligist SønderjyskE sparend. Blaue, der in Schafflund groß geworden ist, schnupperte im vergangenen halben Jahr bereits Profi-Luft SønderjyskE, ohne allerdings zu spielen. 

»Das ist eine super Geschichte. Wir sind sehr froh, dass wir Ture endlich von uns überzeugen konnten. Das ist im Gesamtpaket einfach ein Treffer ins Schwarze«, so Peetz über die Verpflichtung des SdU-Landsholdsspillers begeistert. 

Dass der Blick des SC derzeit verstärkt nach Dänemark wandert ist nicht nur durch die Vorbereitungsspiele deutlich sichtbar geworden. So duellieren sich die Flensburger mit dem fußballerischen Flaggschiff Sønderjyllands von SønderjyskE am 6. Juli (14 Uhr, Haderslev). Auch die gerade aus der Superliga abgestiegenen Fußballer von Vejle BK stehen für anspruchsvollen Fußball, wenn die Dänen am 13. Juli ab 14 Uhr die Flensburger in Vejle empfangen. Mit dem FC St. Pauli kommt am 16. Juli ab 19 Uhr zudem ein gestandener Zweitligist und Sympathieträger aus der Hansestadt Hamburg ins Manfred-Werner-Stadion. 

Neben dem großartigen Spiel gegen den FC St. Pauli war es für die Macher des SC Weiche Flensburg 08 aber noch lange nicht getan. Bereits vier Tage nach dem Kick gegen die Hanseaten wartet der SC mit der Saisoneröffnungsfeier am 20. Juli auf. Dort steht ab 15.30 Uhr mit dem Spiel gegen Kolding IF ein hochklassiges Spiel vor der Tür. Die dänische Truppe aus Kolding ist gerade erst in die zweithöchste Spielklasse Dänemarks aufgestiegen (1. Division). 

Dass es, wenn es nach Marc Peetz geht, durchaus auch noch weitere personelle Verstärkung aus dem Nachbarland geben könnte, verhehlt der Team-Manager indes nicht. »Wir wollen eine gute Plattform für die Spieler der Region sein, dazu gehört auch der dänische Teil. Wir haben unsere Fühler nach Dänemark in jedem Fall ausgestreckt«, so Peetz, der kein Geheimnis daraus machte, dass sich der SC Weiche Flensburg 08 derzeit noch in weiteren Verhandlungen mit Spielern befindet. 

Timo Fleth

TESTSPIELE

05.07.2019, ab 19 Uhr, SG Nordau in Lindewitt 

06.07.2019, ab 14 Uhr, SønderjyskE in Haderslev im Stadion 
10.07.2019, ab 19 Uhr, Pokalspiel in Lägerdorf 
13.07.2019, ab 14 Uhr, Vejle BK in Vejle im Stadion 
16.07.2019, ab 19 Uhr, FC St. Pauli in Weiche 
19.07.2019, ab 19 Uhr, FSV 63 Luckenwalde in Schleswig (Platz von VfR Schleswig) 
20.07.2019, ab 11-22 Uhr, Saisoneröffnung. Ab 15:30 Uhr gegen Kolding IF 

Resume

Der er ikke dømt sommerferie hos de ansvarlige for SC Weiche Flensburg 08. De har lige præsenteret tre nye spillere på en gang. Således vender med Tayfun Can og Angelos Argyris to gamle kendinge, der tidligere har optrådt i SCs trøjer, tilbage til Flensborg. Derudover har også Ture Blaue, der kommer fra egnen og har spillet på SønderjyskEs U19 på det sidste, sat sin underskrift på en kontrakt. Desuden er blikket rettet en del mod nord i testkampene i optakten til den kommende sæson.