11.08.2019

DGF hinten - SIF Spitze

Fußball Verbandsliga

Slesvig IF. Foto: Sven Geißler

Leck. Die Auftaktwoche in der noch jungen Fußball Verbandsliga-Saison ist Aufsteiger DGF Flensborg gänzlich misslungen. Innerhalb von acht Tagen kassierte das Team von Trainer Peter Feies drei Niederlagen. 


Zuletzt am Wochenende beim 1:3 (1:1) in Leck gegen die SG LAL. »Insgesamt geht der Sieg der SG in Ordnung«, sagte Feies nach Spielschluss. Dabei entschieden wieder einmal Kleinigkeiten über den Spielausgang. DGF kam zunächst gut in die Partie und ging mit 1:0 (4.) durch Tim Fries in Führung. In der Folge ließen sich die Gäste aber wieder das Spiel aus der Hand nehmen. Der Ausgleich durch Nils Hansen (29.) war die Konsequenz. 
Mathew Scott Schwabe (62.) und Thore Feddersen (86.) sorgten für das 3:1. 

DGF Flensborg: Carstensen – Hassanoglu, von Essen, Ottsen, Kabashi – Wiese (61. Hansen), Fries (72. Kuci), Nielsen (51. Witt), Mohr – Bülo, Duratovic.

RW Niebüll - SIF 3:5 (2:3)

Während DGF damit Vorletzter ist, steht der andere SdU-Vetreter ganz vorne in der Tabelle. Slesvig IF holte im dritten Spiel den dritten Sieg und liegt nun vorne. Erneut war Cedric Nielsen (3./32./36.) mit einem Hattrick der überragende Mann. Nach dem Ausgleich der Gastgeber sorgten Erik Wegner (67.) und Thule Kolberg (88.) für den Auswärtssieg. 


Andreas Haumann/rm

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SG Leck/Achtrup/L.

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

DGF Flensborg

Noch keine Aufstellung angelegt.