Handball

Einseitiges Derby in Heide

Handball

04. Oktober 2019, 08:40 Uhr

HG OKT

Flensburg. In der 3. Handball-Liga der Frauen wurde am Tag der deutschen Einheit das Spiel zwischen Aufsteiger MTV Heide und der HG OKT (Owchlag/Kropp-Tetenhusen) zu einer eindeutigen Angelegenheit. Das von Trainerfuchs Helge Thomsen trainierte Team aus Dithmarschen ließ den OKT-Damen von Trainer Sebastian Schräbler beim 30:22-Erfolg eigentlich keine Chance. 

 Die HSG Jörl-Doppeleiche Viöl kam beim TV Oyten in der Nähe von Bremen zu einem deutlichen 34:24-Sieg. Damit verteidigte das Team von Trainer Thomas Blasczyk die Tabellenführung. Und im HVSH-Pokal (Handball-Verband Schleswig-Holstein) sind beide Vereine eine Runde weiter. Die HG OKT setzte sich bereits am vergangenen Sonntag mit 33:23 bei Tills Löwen in Mölln durch und die HSG Jörl-DE Viöl gewann am Dienstag bei der SG WIFT (Blau-Weiß Wittorf/FT Neumünster) mit 36:21 noch deutlicher.

MTV Heide - HG OKT 30:22 (16:5)

Nach anfänglichem Abtasten fiel sehr schnell die Vorentscheidung. Heide zog unwiderstehlich von 7:5 mit neun Toren in Folge bis zur Pause auf 16:5 davon. Bei den Gästen lief überhaupt nichts mehr zusammen. Im zweiten Durchgang agierte OKT dann stärker, kam aber nur einmal auf 18:22 heran, verlor am Ende 22:30.


Statistik
HG Owschlag/Kropp-Tetenhusen: Pahlisch, Lobstaedt - Blaas 2, Fimmen 6, Rohwer, Krück 2, Detlefsen 1, Kaden, Lüthje 3, Haudrup, Sievert 2/1, Jörgensen 4/1, Petersen, Schleemann 2;
Strafwürfe OKT:4/2 (Sievert trifft, Jörgensen trifft aber verwirft zwei Mal),
Strafzeiten OKT:drei (Jörgensen 2 und Krück).

TV Oyten - Jörl-DE Viöl 34:24(11:16)

Nach dem Führungstreffer des Heimteams übernahm Jörl mehr und mehr das Kommando. Über zwei und Tore Vorsprung wurde die Führung bis zur Pause auf 16:11 auf fünf Treffer ausgebaut. In Hälfte zwei ließen die Gäste nichts mehr anbrennen und gewannen sicher.


Harald Jacobsen

Statistik
HSG Jörl-Doppeleiche Viöl:Paulsen, Voigt - Fischer 3/3, Jessen 3, Schultze 3, Smit2 , Schulz 2, Steffek 10, Schütz 4, Albers, Pahl 4, Köster 3, Maier, Jansen;
Strafwürfe Jörl:4/3 (Fischer trifft drei Mal und verwirft einmal);
Strafzeiten Jörl:zwei (Schultze und Schulz);

HVSH-Pokal: 
 SG WiFT - Jörl-DE Viöl 21:36 (11:18)
HSG Jörl-Doppeleiche Viöl:Paulsen, Voigt - Fischer 2/2, Jessen 1, Schultze 7, Smit 6, Schulz 4, Steffek 4, Schütz 5, Albers 1, Pahl 2, Köster 2, Maier, Jansen 2;
Strafwürfe Jörl:3/2 (Fischer trifft zwei Mal und verwirft einmal);
Strafzeiten Jörl: keine

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

MTV Heide

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

HG OKT

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)