10.01.2019

Mit dem SG-Quartett ins Auftaktspiel

Handball

Die WM kann beginnen. Archivfoto

Kopenhagen. Sie sind alle vier dabei. Dänemark hat vier Spieler der SG Flensburg-Handewitt im 18-Mann-Kader bei der Weltmeisterschaft und das komplette Quartett ist beim Eröffnungspiel am Donnerstagabend (20.15 Uhr/live TV2 und Eurosport und Livestream sportdeutschland.tv) im Einsatz. Sowohl Lasse Svan, Rasmus Lauge, Anders Zachariassen als auch Simon Hald stehen im 16er-Aufgebot für die Partie gegen Chile. Dies gab der dänische Verband am Vormittag begkannt.

Pro Spiel dürfen 16 Akteure auf der Teamliste stehen und die finale Abgabe vor der ersten Partie war heute. Im Laufe des Turniers darf drei Mal getauscht werden.

Nicht berücksichtigt sind zunächst der verletzte Ex-Flensburger Henrik Toft Hansen, Martin Larsen und Johan Hansen der ohnehin nur als Reservist dabei ist.


Ruwen Möller

Vermarktung: