23.10.2017

SdU-Teams kompakt: Diesmal drei Siege

Fußball, Sydslesvigs danske Ungdomsforeninger

SdU-Teams kompakt. (Grafik: Kay Ohlsen)

Flensburg. Am vergangenen Wochenende gab es für die dänischen Fußball-Vertreter drei Siege und die fuhren der DGF Flensborg II in der Kreisklasse A-N1 beim PSV Polizei Flensburg mit 3:2, der IF Stjernen Flensborg III beim 1:0-Heimsieg gegen den TV Grundhof II in der Kreisklasse C-N1 und Slesvig IF II bei ihrem Gastauftritt bei Schleswig 06 II mit 3:1 in der Kreisklasse B-N2 ein.

Ebenfalls in der Kreisklasse C-N1 verlor DGF Flensborg III mit 2:4 beim TSB Flensburg III.
In der Kreisklasse A-N1 ging das Heimspiel vom IF Stjernen Flensborg II gegen den TSV Nord Harrislee II mit 1:2 verloren. Der IF Tönning (9er) verlor sein Auswärsspiel beim Neuenkirchener SC II mit 1:2 in der Kreisklasse C-W1. Bei den Frauen gab es zwei Niederlagen. IF Stjernen Flensborg verlor beim TSB Flensburg mit 0:2 in der Kreisliga A-West und in der Kreisklasse A-West verlor die SG RieWa II 9er ihr Heimspiel mit 0:5 gegen die SG Nie-Bar.

Auswärtssieg beim Tabellenführer

Am vergangen Sonntag hatte der DGF Flensborg II sein Auswärtsspiel beim Tabellenführer PSV Polizei Flensburg vor der Brust. Um einen Favoriten schlagen zu können, muss man sie überraschen - und genau das taten die Gäste und gingen schon nach fünf Minuten durch Marcel Kriews in Führung. 

Die Gastgeber ließen sich davon allerdings nicht beeindrucken versuchten weiterhin ihr Spiel aufzuziehen, allerdings standen die Spieler vom DGF Flensborg gut gestaffelt und zwangen den Tabellenführer somit immer wieder zu langen Bällen. Doch in Minute 22 konnte sich die Gastgeber bis in den gegnerischen Strafraum durchspielen und nur noch durch ein Foul gestoppt werden, den daraus resultierende Strafstoß wurde von PSV-Kapitän Jesper Cordes verwandelt. Und wieder überraschten die Gäste die Hausherren in Person von Kriews, der nur wenige Minuten nach dem Ausgleich seine Mannschaft wieder in Führung schoss. Der DGF Flensborg stand immer näher am eigenen 16-er und machte es den Gastgebern schwer in gute Schussposition zu kommen. 
In der 43. Minute kam allerdings Leif Dahsel zum Abschluss und glich erneut aus. Im zweiten Abschnitt passierte die ersten 30 Minuten kaum was, da beide Mannschaften dieses Spiel auf keinen Fall verlieren wollten. Allerdings musste der Tabellenführer aufgrund von positiven Ergebnissen der Verfolger mehr tun, um den Siegtreffer zu erzielen und wurde immer offensiver. Die daraus resultierenden Lücken konnten die Gäste in der 75. Spielminute nutzen, in dem sie einen Konter zu Ende spielten und Ronald Auscher das 3:2 für die Gäste erzielte. In der Nachspielzeit machten sich die Hausherren nochmal Hoffnung auf wenigstens einen Punkt, denn nach Notbremse von DGF-Keeper Jonas Hentschel gab es nicht nur die rote Karte für den Torhüter, sondern auch einen Freistoß direkt an der Strafraumgrenze, den Freistoß konnten sie aber nicht verwertet und somit gewann der DGF Flensborg II beim Tabellenführer PSV Polizei Flensburg mit 3:2. Nun muss sich der PSV Polizei Flensburg den ersten Tabellenplatz mit dem DJK Flensburg teilen, die ebenfalls bei 20 Punkten stehen.

Statistikken

Kreisklasse A-N1:
PSV Polizei Flensburg – DGF Flensborg II: 2:3 (2:2)

DGF Flensborg: Hentschel- Auscher, Scholz, Pamukcular (26. Jepsen-Thomsen), Elbeshausen (26. Awad)- Schmidt (18. Schlömer), Mohr, Marx, Pose- Popp, Kriews (75. Kelmer).
PSV Polizei Flensburg: Majed- Mrowka, Kim-Söhnke Bischoff, Cordes, Selders- Arslan, Still, Christian Bischoff, Dahsel (62. Vucic)- Rasmussen (84. Stachowitz), Basti.
Tore: 0:1 Kriews (5.), 1:1 Cordes (Strafstoß) (22.), 1:2 Kriews (25.), 2:2 Dahsel (43.), 2:3 Auscher (75.)
Schiedsrichter: Hugo Block
IF Stjernen Flensborg II – TSV Nord Harrislee II: 1:2
IF Stjernen Flensborg:
Hinrichsen- Kenzler, Winkler, Spark, Wichert- Jansen, Stehl, Falke, Schulze- Wohnerau, Edwards.


Kreisklasse B-N1:
TSB Flensburg IIIDGF Flensborg III: 4:2 (3:2)

DGF Flensborg III: Schröder- Ralfs, Unmack, Goral, Bachmann- Petersen, Roggatz, Thoms, Möller- Schröder (12. Mayer), Auscher.
Tore: 1:0 Kardell (15.), 1:1 Petersen (21.), 2:1 Pankratz (30.), 2:2 Petersen (35.), 3:2 Christiansen (39.), 4:2 Weisner (64.)
Schiedsrichter: Lutz Jessen

DGF Flensborg IV – SG Nordangeln II: Spielausfall

Kreisklase B-N2:
Schleswig 06 II – Slesvig IF II: 1:3 (0:3)

IF Slesvig: Koch-Mohamed Cheikh Mohamad, Reimann, Feddersen, Dolezich- Stamm, Ewers, Jan Engellener, Wegner- Siemers (46. Goltz), Sieden ( 30. Gihad Cheikh Mohamad/46. Leif Engellener).
Tore: 0:1 Ewers (13.), 0:2 Wegner (20.), 0:3 Sieden (26.), 1:3 Krisa (82.)
Schiedsrichter: Matthias Reisch

Kreisklasse C-N1:
Stjernen Flensborg III – TV Grundhof II: 1:0 (0:0)
IF Stjernen Flensborg:
Hudemann- von Diczelski, Weigelt, Wilke, Schulz- Lacmann, Bunsieck (56. Knuth), Finkenstein, Tobias Clausen- Isatschenko, Henningsen (80. Tim Clausen).
Tore: 1:0 Lacmann (63.)
Schiedsrichter: Tim Spitzka

Kreisklasse C-W1:
Neuenkirchener SC II – IF Tönning 9er: 2:1 (1:1)
IF Tönning:
Peter- Tiedemann, Ruppel, Gerdsen, Alexander Schmidt- Holst, Sattler, Lange- Dennis Schmidt.
Tore: 1:0 Ufen (15.), 1:1 Sattler (20.), 2:1 Hinrichs (89.)
Schiedsrichter: Wilfried Treptow

Kreisliga A-West, Frauen:
TSB Flensburg – IF Stjernen Flensborg: 2:0 (1:0)
IF Stjernen Flensborg:
Otto- Riedel, Ostermaier (55. Schmeck), Jürgensen, Wintschel (18. Kühl)- Stach, Kibbel, Lausten, Horodyskij- Claussen (34. Diekmann), Jürgensen.
Tore: 1:0 Andresen (15.), 2:0 Schlotfeldt (66.)

Kreisklasse A-West:
SG RieWa 9er II – SG Nie-Bar: 0:5 (0:5)
SG RieWa:
Elsner- Böck, Koch, Tönnies, Arnegger- Nielsen, Schülldorf, Grewe- Henatsch.
Tore: 0:1 Hansen (4.), 0:2 Reimers (11.), 0:3 Reimers (13.), 0:4 Reimers (30.), 0:5 Hansen (33.)
Schiedsrichter: Uwe Ihrens

Nils Wiesner