08.01.2018

»Störche« in Spanien gelandet

Fußball 2. Bundesliga

Kiel. Fußball-Zweitligist KSV Holstein Kiel ist am Montag ins Trainingslager gereist. Wie die meisten Profi-Clubs zieht es in diesem Jahr auch den Überraschungs-Zweiten nach Spanien. 


Bis zum 17. Januar macht der Aufsteiger, der schon seit dem 2. Januar im Trainingsbetrieb steht, Quartier in La Manga. Dort bestreiten die Störche am Freitag (15 Uhr) ein Testspiel gegen den belgischen Erstligisten VV St. Truiden. Ein zweiter Test-Gegner wird noch gesucht. Zum Start in die zweite Saisonhälfte empfängt die Mannschaft von Trainer Markus Anfang am 23. Januar den 1. FC Union Berlin.

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken