Fußball

Tabellenführer bestand die Flutlichtpremiere souverän

Fußball

25. September 2019, 07:10 Uhr

Flensburg. IF Tønning geht mit dem Optimum von 18 Punkten aus sechs Partien in das Topspiel am nächsten Samstag (16 Uhr), daheim gegen den MTV Heide. Mit dem 5:0 (2:0) bei der SG FCO/Tellingstedt II, schaffte sich der SdU-Club diese perfekte Ausgangsposition. 

»Es war eine tolle Einstellung vom ganzen Team«, lobte das Trainergespann Thomas Maaß und Kim Diekmann den Auftritt des IF Tønning, der so am Freitagabend in Offenbüttel, seine Flutlichtpremiere mit Bravour bestand. Angeführt von den Routiniers Fabian Wobig und Jürgen Ruppel, kontrollierte der Klassenprimus nach einer viertelstündigen Anlaufzeit das Spiel. Nachdem Niklas Hansen und zweimal Lasse Niedermanner die verdiente Führung verpassten, gelang diese Niklas Schmidt mit einem Kunstschuss. Einen Eckball verwandelte er mit Hilfe des Innenpfostens direkt in den langen Torwinkel (24.). Er legte für die dominanten Nordfriesen drei Minuten vor der Pause auch den zweiten Treffer nach. Kurz vor dem Wechsel hatte IF dann einmal Glück, als Offenbüttels Lars Wandmaker nur die Querlatte traf. 

Doch unbeeindruckt ging der Tabellenführer den zweiten Durchgang an. Dabei stachen auch die Einwechselspieler. Gerade einmal vier Minuten auf dem Feld, schoss Julien Sodjavi ein perfektes Zuspiel von Lukas Sötje zum 3:0 für IF ein (60.). Zehn Minuten später bedankte sich der Torschütze mit einer schönen Vorarbeit bei Sötje, der zum 4:0 vollendete. Den Schlusspunkt setzte Sodjavi, der einen Pass von Rostom Osmani zum 5:0 Endstand des IF Tönning einschoss (88.).

Zweite mit erstem Punkt

Einen Tag nach der Verteidigung der Tabellenführung, fuhr die zweite Mannschaft des IF Tønning ihren ersten Punktgewinn ein. In einem wahren Wechselbad der Gefühle, endete die turbulente Partie mit einem 6:6 Remis. 


»Es hätten sogar drei Punkte sein können. Doch viel schwerer wiegen die Platzverweise von Niklas Hansen und Leon Wille«, ärgerte sich IF-Obmann Thomas Jochimsen, der befürchtet, dass beide Spieler so im Topspiel gegen den MTV Heide fehlen werden. 

Jörn Saemann

Statistik

IF Tønning: Stoye – Schubje, Ruppel, Wobig, Wille – Kattan (60. Sodjavi), Sötje (77. Osmani), Lucas Hansen (70. Meyer), Niklas Hansen (77. Berg) – Niedermanner, Niklas Schmidt. 

Zuschauer: 30 

IF Tønning II: Brodersen – Schubje (35. Kattan), Beck, Flottrong – Sötje, Wille, Osmani (45. Zollmann), Yurian Wolff (71. Strungaru) – Niklas Hansen.

Vermarktung:

Aufstellungen

SG FCO 68/Tell. II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

IF Tønning

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)