Tore satt in den Spielen der SdU-Teams

SdU-Teams kompakt

Nils Wiesner
28. November 2017, 11:19 Uhr

SdU-Teams kompakt. (Grafik: Kay Ohlsen)

Am vergangenen Wochenende konnten die Frauen vom IF Stjernen Flensborg erneut einen Sieg in der Kreisliga Nord West einfahren, diesmal schlugen sie in ihrem Heimspiel die SG Leck/Achtrup/Ladelund II mit 8:3.

Auch die Herren vom IF Stjernen Flensborg III konnten ihr Heimspiel gegen die FSG Ostseeküste II mit 5:0 in der Kreisklasse B-N1 gewinnen. In der Kreisklasse C-N1 hatte der DGF Flensborg IV ein Auswärtsspiel bei der SG Nordangeln II, dieses gewann der DGF Flensborg IV souverän mit 13:1. In derselben Liga musste sich der DGF Flensborg III beim DJK Flensburg II mit 3:2 geschlagen geben. Aufgrund von vielen Spielausfällen und der Brisanz des Flensburg-Derbys ist in der dieswöchigen Ausgabe auch das Spiel aus der D-Jugend Verbandsliga Nord-West zwischen dem SC Weiche 08 Flensburg und der SG DGF/Stjernen dabei. Das Derby gewann der SC Weiche 08 Flensburg mit 4:0.

Hybsz »mächtig stolz« auf seine Jungs

Flensburg. Am vergangenen Samstag stand das Stadtderby zwischen dem SC Weiche 08 Flensburg und der SG DGF/Stjernen in der D-Jugend Verbandsliga Nord-West an. Nachdem man das letzte Spiel positiv bestreiten konnte, hatte man im Lager von der SG DGF/Stjernen sicherlich Hoffnung auf eine Überraschung gegen den haushohen Favoriten. Doch die Gastgeber vom SC Weiche 08 Flensburg gaben sich keine Blöße und gewannen ihr Heimspiel souverän mit 4:0. 
Doch auch wenn das Ergebnis relativ deutlich aussieht, so konnten die Gäste Spiel sehr ausgeglichen gestalten, doch man merkte in vielen Situationen, dass die Hausherren schon etwas weiter in ihrer Entwicklung waren und auch die individuellen Klasse hatten die Gastgeber auf ihrer Seite. 

Kurz vor der Pause dann das vermeidbare Gegentor aus Sicht der Gäste, Tom Gernemann traf in der 24. Spielminuten. Und es kam noch schlimmer für den Außenseiter, gerade einmal eine Minute nach dem Führungstor traf Collin Lian Boysen per abgefälschten Freistoß zum 2:0 für den SC Weiche 08 Flensburg, das war auch der Halbzeitstand. Im zweiten Spielabschnitt hatten die Gastgeber klar die Überhand und konnten schon nach nur vier gespielten Minuten das 3:0 durch Max Hendrik Qupp erzielen und obwohl sich die Gäste weiterhin tapfer schlugen, gab es erneut den Doppelschlag, wie schon im ersten Durchgang. 
Denn nur zwei Minuten nach dem 3:0 traf Elias Marcel Kurzbach zum 4:0 für den SC Weiche 08 Flensburg. Das Tor war das letzte Highlight in dem Flensburger Stadtderby, nach dem SG DGF/Stjernen Coach Andreas Hybsz sagte: »Ich bin mächtig stolz auf meine Jungs, die sich im Laufe dieser Saison enorm weiterentwickelt haben und wir haben heute gegen den klaren Meisterschaftsfavoriten gespielt, da der SC Weiche 08 Flensburg einen sehr starken und auch sehr breiten Kader hat«.

Statistik

Verbandsliga Nord-West:
SC Weiche Flensburg 08 – SG DGF/Stjernen: 4:0 ( 2:0)
SC Weiche Flensburg 08: Kusmaul (31. Sund)- Quapp, Brodersen (35. Sellin), Sommer, Gernemann (50. Boose)- Boysen, Kurzbach, Obermark (40. Leistikow)- Barth.
Tore: 1:0 Gernemann (24.), 2:0 Boysen (25.), 3:0 Quapp (34.), 4:0 Kurzbach (36.).
Schiedsrichter: Thomas Buchwald

Kreisliga Nord West:
IF Stjernen Flensborg – SG Leck/Achtrup/Ladelund II: 8:3 (5:2)
IF Stjernen Flensborg: Otto- Kühl, Hansen, Ostermaier, Jürgensen- Riedel, Stach (53. Roßmann), Kibbel, Lausten- Horodyskij (46. Claussen), Jürgensen.
Tore: 1:0 Riedel (14.), 2:0 Kibbel (15.), 2:1 Kühl (ET) (19.), 2:2 De Vries (26.), 3:2 Jürgensen (29.), 4:2 Kibbel (29.), 5:2 Jürgensen (43.), 6:2 Kibbel (51.), 6:3 De Vries (63.), 7:3 Kibbel (78.), 3:8 Riedel (90.+1).
Schiedsrichter: Andreas Erler

Kreisklasse B-N1:
IF Stjernen Flensborg III – FSG Ostseeküste II: 5:0 (2:0)
IF Stjernen Flensborg: Pirrwitz- Ollroge, Weigelt, Clausen, Wilke- Roehrig, Schulz, Hedtkamp, Hadsund-Andersen (77. Knuth)- Mattern, Hudemann (75. Brammsen).
Tore: 1:0 Schulz (17.), 2:0 Weigelt (32.), 3:0 Weigelt (47.), 4:0 Hadsund-Andersen (73.), 5:0 Roehrig (88.).
Schiedsrichter: Cemil Ergen

Kreisklasse C-N1:
SG Nordangeln IIDGF Flensborg IV: 1:13 (0:7)
DGF Flensborg: Steinkamp- Ahlers (45. Warnke), Gloe (29. Ruwen Möller), Doering, Möller- Zielinski (29. Reinicke), Brauwers, Bossen, Spiers- Fugmann, Ziegenberg.
Tore: 0:1 Fugmann (5.), 0:2 Moeskes (ET) (9.), 0:3 Zielinski (Strafstoß) (14.), 0:4 Gloe (22.), 0:5 Bossen (30.), 0:6 Bossen (35.), 0:7 Bossen (44.), 1:7 Erichsen (47.), 1:8 Spiers (50.), 1:9 Bossen (60.), 1:10 Brauwers (68.), 1:11 Brauwers (80.), 1:12 Fugmann (81.), 1:13 Bossen (90.).
Schiedsrichter: Timm Merten

DJK Flensburg IIDGF Flensborg III: 3:2 (1:0)
DGF Flensborg: Schröder- Hüttl, Gross, Jordan, Bilinger- Cipriani, Jessen, Thiede (21. Unmack), Thoms- Runge (19. Roggatz), Auscher (67. Ralfs).
Tore: 1:0 Hilke (32.), 1:1 Runge (47.), 2:1 Thoms (ET) (72.), 3:1 Adzijaj, 3:2 Bilinger (83.)
Schiedsrichter: Lutz Jessen

Nils Wiesner