Zuschauerbericht verfasst von: null null

18.02.2020

Nach der Pflicht kommt die Kür

Mit dem Erreichen des 3. Platzes in dieser Saison und dem damit gesicherten Startplatz für die nächste Saison 20/21 in der Oberliga Hamburg/ Schleswig- Holstein hat die weibliche B des TSV Nord Harrislee ihr Saisonziel bereits vorzeitig erreicht.


Das Team ist mit einem kleinem Kader von 11 Spielerinnen gestartet, wovon 10 Spielerinnen dem jungen Jahrgang angehören. Oft wurde die Unterstützung der weiblichen C dankend angenommen, um den Kader aufzufüllen.
Die Hinrunde wurde mit 4 Minuspunkten beendet. Die Niederlage gegen den Klassenprimus VfL Bad Schwartau war einkalkuliert, die Niederlage gegen den amtierenden Deutschen Meister Buxtehuder SV war verdient, fiel aber zu hoch aus.
Alle anderen Spiele wurden mehr oder weniger deutlich gewonnen, so dass 4 Spieltage vor Saisonende noch alles möglich ist.
Das heißt: der 2. Platz, der zur Teilnahme an der Qualifikationsrunde zur Deutschen Meisterschaft berechtigt, ist aus eigener Kraft zu schaffen. Von 4 Spielen
müssen noch drei Spiele gewonnen werden, vor allem das direkte Duell gegen den Buxtehuder SV.
Dieses Topspiel findet kommenden Sonntag, 23.2. um 14:00 in der Holmberghalle statt.
Für den passenden Rahmen mit Einlaufkindern, DJ und Hallensprecher sowie einer Tombola ist gesorgt. Die beiden Mannschaften werden ein tolles spannendes Spiel bieten.
Jetzt muss nur noch die Halle beben, dafür brauchen wir jeden Zuschauer, jeden Fan, seit dabei!
Let’s go Nord

Kommentieren