UPDATE: Neue Vereine für ehemaliges 06-Trainer-Duo Möller/Sabaly

Fußball

Ruwen Möller
30. Juli 2018, 17:40 Uhr

Foto: dpa

Flensburg. Geplant war, dass sie am Sonnabend mit den Fußballern von Schleswig 06 beim Osterrönfelder TSV in die Landesliga-Saison 2018/19 starten. Doch das Trainergespann Sascha Möller und Mamadou Sabaly wurde vor anderthalb Wochen an der Schlei beurlaubt. 

Nun haben beide noch vor Saisonbeginn neue Vereine gefunden. Möller steigt ab dem 1. August an der Seite von Henning Natusch als gleichberechtigter Trainer beim Verbandsliga-Absteiger SC Weiche Flensburg 08 III ein. Dies bestätigte Natusch, der den Kreisligisten bislang alleinverantwortlich trainierte, gegenüber unserer Zeitung. 

Der SC III startet am Sonnabend (15 Uhr) bei Mitabsteiger SG Oldenswort/Witzwort in die Saison. Natusch zählt den Gegner zu den Titelkandidaten in der Staffel. Ebenso DGF Flensborg, gegen den der SC am kommenden Dienstag sein erstes Heimspiel bestreitet. Während es Möller also weiter Richtung Norden verschlagen hat, ist Mamadou Sabaly gen Süden gegangen. Er ist neuer Co-Trainer beim Oberliga-Team PSV Neumünster. Es gibt jedoch auch eine schlechte Nachricht für die Grün-Weißen: weil sie zum wiederholten Mal zu wenig Schiedsrichter haben, wurden sie mi drei Minuspunkten und einer Geldstrafe in Höhe von 750 Euro belegt.

Neuer Cheftrainer von Schleswig 06 wird Torben Schulz (zuletzt Eintracht Eggebek). Das bestätigte 06-Ligamanager Benjamin Pohlmann auf Anfrage.

Ruwen Möller/Marc Reese