16.05.2018

UPDATE #1: Der SC ist Meister

Fußball

Der SC ist Regionalliga-Meister 2018. Foto: Katja Bobzin/SpeedPhotos

Garbsen. Der SC Weiche Flensburg 08 hat den Matchball verwandelt und sich erstmals zum Meister der Regionalliga Nord gekürt. Im letzten Punktspiel der Saison reichte der Mannschaft von Trainer Daniel Jurgeleit ein 1:1 (1:0) beim TSV Havelse, um die Tabellenführung zu behaupten. Rene Guder (31.) brachte die Gäste in Führung, die der eingewechselte Tobias Fölster (88.) vor rund 550 Zuschauern im Wilhelm-Langehr-Stadion für die Platzherren ausglich.
»Dieser Titel ist etwas ganz Besonderes. Als der Schiedsrichter endlich abgepfiffen hat, gab es einen emotionalen Ausbruch«, sagte Jurgeleit nach der spannenden Schlussphase sichtlich erleichtert.

Nun kann Weiche 08 in den Aufstiegsspielen gegen Nordost-Champion FC Energie Cottbus den Sprung in 3. Liga perfekt machen. Ausgetragen werden die Partien am 24. Mai (19 Uhr) in Flensburg und am 27. Mai (14 Uhr) bei den Lausitzern. Doch zunächst wollen die Schleswig-Holsteiner am Pfingstmontag (14.30) den erstmaligen Gewinn des Landespokals unter Dach und Fach bringen. Gegner ist der Sechstligist Husumer SV. 


Mehr zum Pokalfinal am Donnerstag in der gedruckten Ausgabe von Flensborg Avis. Alles zum Spiel des SC bei Havelse am Freitag in unserer Print-Zeitung.

Robby Echelmeyer

TSV Havelse: Jensen - Meyer, Holm, Tasky, Radowski, Wenzel - Meier (75. Stiller), Cicek - Langfeld (75. Fölster), Lucic (60. Kani) - Jaeschke
SC Weiche 08 Flensburg: Kirschke - Kleihs, Safo-Mensah, Thomsen, H. Ostermann, Jürgensen - Walter, Hartmann (60. Wirlmann) , Hasanbegovic (90.+1 Pastor Santos) - Empen (54. Schulz), Guder
Schiedsrichter: Axel Martin (TSG Nordholz) 

Fotogalerie

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken