Handball

IF Stjernen als Favoritenschreck

27. Januar 2020, 19:00 Uhr

IF Stjernen Flensborgs Kreisläuferin Fenja Ramm (Mitte) war von der HSG Schülp-Westerrönfeld-Rendsburg in dieser Situation nicht zu halten und steuerte drei Treffer zum IF-Sieg bei. Foto: Lars Salomonsen

Flensburg. Am Wochenende war von den SdU-Vertretern (Sydslesvsigs danske Ungdomsforeninger) nur IF Stjernen Flensborg in der Landesliga Nord im Einsatz, da die Partie von Slesvig IF in der Schleswig-Holstein-Liga kurzfristig verlegt wurde. 

Das SdU-Handballerinnen von IF Stjernen landete dabei mit einem deutlichen 26:20-Sieg gegen den Tabellenzweiten der HSG Schülp-Westerrönfeld-Rendsburg einen unerwarteten und deshalb umso schöneren Erfolg der SdU-Handballerinnen. 
 Stjernen bleibt damit zwar mit 13:17 Punkten auf dem 10. Tabellenplatz der Landesliga Nord, hat aber beruhigende neun Zähler Vorsprung vor den Abstiegsrängen. 

Im Vergleich zur vergangenen Saison braucht nicht gezittert werden. Es war ein hoch verdienter Sieg über den Favoriten und Tabellenzweiten. Den Grundstein legte Stjernen mit einer sehr starken Deckungsarbeit. Im Verbund arbeitend und sich helfend, baute IF Stjernen eine kaum zu überwindendes Abwehrbollwerk, hinter dem sich Torhüterin Pia Dinslage auszeichnen konnte. Daraus ergaben sich etlichen Ballgewinne, die mit Tempospiel zu leichten Toren genutzt worden. Die Gäste hatten dem schlussendlich nichts entgegenzusetzen und IF Stjernen Flensborg steuerte auf den überraschenden, aber verdienten 26:20-Sieg zu. 

Am kommenden Spieltag gehen die SdU-Handballerinnen gegen den Tabellenvorletzten der HG OKT II als Favorit in die Partie, sollten das Punktekonto also weiter aufhübschen können.

Harald Jacobsen ja@fla.de

IF Stjernen Flensborg:Dinslage, Richter - Lundelius 1, Krone 1, von Hollen, Studt 3, Ramm 3, Behnke, Linde 1, Nissen 4, Stremming 2, Martin 4, Jochims 7;

Strafwürfe Stjernen:7/4 (Martin 2, Linde und Studt treffen, alle drei verwerfen aber auch je einmal);
Strafzeiten Stjernen:drei (Lundelius, Nissen und Stremming);
Spielfilm:1:3, 3:4, 8:5, 9:9, 12:10, 14:11--//--17:11, 18:13, 19:15, 21:16, 22:18, 25:19, 26:20. 

Resümee:

IF Stjernen Flensborgs håndbold damer leverede en gedigen overraskelse i Landesliga. Mod favoritterne fra HSG Schülp-Westerrönfeld-Rendsburg var forsvaret nærmest uovervindelig og kontraspillet i høj klasse. Det sikrede en fortjent 26-20 sejr til IF.

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Aufstellungen

IF Stjernen

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Schülp/Westerrön.

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)